×
878
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
C&A
Sap Hcm Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce Payment Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
M·A·C
Product Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Munich
HEADHUNTING FOR FASHION
Consultant / Headhunter - All Genders Welcome
Festanstellung · DÜSSELDORF
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf DOB (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Produktmanager (w/m/d) Bereich Wäsche
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Wäsche (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Produktmanager Fashion (w/m/d)
Festanstellung · Essen
Werbung
Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
23.03.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Deutsche Post investiert 7 Milliarden Euro in die Reduzierung von Emissionen

Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
23.03.2021

Die Deutsche Post, eines der größten Logistikunternehmen der Welt, investiert sieben Milliarden Euro in Maßnahmen, um ihre CO2-Emissionen bis zum Ende des Jahrzehnts zu senken und so das Ziel der Emissionsfreiheit bis 2050 zu erreichen.


Das Unternehmen, das Anfang des Monats seine Gewinnprognose angehoben hat und derzeit über reichlich Liquidität verfügt, plant, das Geld dafür auszugeben, dass bis 2030 60 % seiner weltweiten Lieferfahrzeuge für die letzte Meile elektrisch betrieben werden. Im letzten Jahr waren es 18 %.

Der deutsche Konzern, der von einem durch die Coronavirus-Pandemie ausgelösten Boom im E-Commerce profitiert hat, sagte, dass er die Verwendung von erneuerbaren Kraftstoffen für längere Strecken vorantreiben wird, mit dem Ziel, bis 2030 30% seines Kraftstoffbedarfs im Flug- und Linienverkehr durch nachhaltige Quellen zu decken.

"Wir machen unseren gelben Konzern zu einem grünen Unternehmen und leisten einen wichtigen Beitrag für unseren Planeten und die Gesellschaft", sagte Chief Executive Frank Appel in einer Erklärung und bezog sich dabei auf das gelbe Branding des Unternehmens.

Das Bonner Unternehmen setzt zudem auf seinen eigenen elektrischen Minivan StreetScooter, den es 2014 erworben hat und für den es neue Investoren und Kunden sucht, um die Produktion weiter auszubauen.

© Thomson Reuters 2021 All rights reserved.

Tags :
Andere
Branche