×
2 989
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
SHISEIDO
HR Business Partner (M/W/D) Schwerpunkt Recruiting, Zunächst 1 Jahr Befristet
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression Comms (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director - Brand Expression (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Direction (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Stella And Partnerships App/ Ftw - Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Social Media Manager*
Festanstellung · MÜNSTER
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
20.11.2012
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Deutschland bleibt wichtigster Retail-Expansionsmarkt

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
20.11.2012



In der Region EMEA hat Deutschland den stärksten Aktivitätsgrad bei der Expansion internationaler Retailer
Nach der aktuellen Studie "How Active are Retailers in EMEA?" des Immobilienspezialisten CBRE  ist und bleibt Deutschland das wichtigste Expansionsziel in Europa. 54% der 100 führenden weltweit agierenden Einzelhändler sehen das „Land der Dichter und Denker“ als „Land der Käufer und Konsumierer“ und ziehen es bei der Standortfrage nach ganz oben. Danach folgen Österreich, die Niederlande und Großbritannien. „Deutschland steht bei internationalen Einzelhändlern an der Spitze der Zielmärkte. Dies einerseits sicher durch die Größe des Handelsmarktes insgesamt, andererseits aber auch durch die Vielzahl attraktiver Städte und Standorte. Neben den bereits etablierten Konzepten expandieren die neu in den Markt getretenen, ausländischen Brands, wie beispielsweise Apple konsequent weiter. Zudem erwarten wir für 2013 weitere Neuzugänge“, resümiert Carsten Burbach, Head of Retail bei CBRE.
So sind in Deutschland im ersten Halbjahr 2012 über 23 internationale Marken auf den deutschen Markt gekommen. Darunter sind viele Luxusmarken oder solche aus dem gehobenen Segment wie Paule Ka, Belstaff, Stone Island, Loiza, Peuterey, Marc Jacobs, Antique Rivet oder J. Lindberg.
Insgesamt hat sich die Anzahl der geplanten Neueröffnungen für 2013 im Vergleich zu 2012 trotz der konjunkturellen europaweiten Eintrübung nicht wesentlich verändert. Ein Drittel der Einzelhändler beabsichtigt elf bis 30 Filialen zu eröffnen, 44% planen zehn Filialen oder weniger zu eröffnen. Größer angelegte Expansionspläne mit mehr als 30 Standorten stehen für große Filialketten nach wie vor auf dem Programm, wenngleich hier ein leichter Rückgang zu verzeichnen ist.

Geografische Online-Expansion im Trend

Darüber hinaus prognostiziert CBRE neben dem Ausbau des Filialnetzes eine zunehmende Bedeutung des Onlineshoppings. Viele Einzelhändler planen ihr Onlineangebot in neuen Märkten in 2013 ausbauen, 40% wollen ihre geografische Reichweite vergrößern. Jüngste Beispiel ist der britische Retailer Marks & Spencer.
 

© Fabeau All rights reserved.

Tags :
Vertrieb