×
3 192
Fashion Jobs
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Head of PR & Communication (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
NEW BALANCE
Emea Logistics Manager
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Senior Key Account Manager Travel Retail | Befristet (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
29.06.2010
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Bambini-Modemesse Pitti Bimbo wird internationaler

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
29.06.2010



Vom 24. bis 26. Juni fand die 71. Ausgabe der Kindermodemesse Pitti Immagine Bimbo in der Fortezza da Basso in Florenz statt. Die Veranstalter sind äußerst zufrieden mit den Messetagen. Rund 460 Aussteller zeigten 539 Labels, darunter 208 ausländische Kollektionen. Neben etablierten Marken erschienen zur neusten Ausgabe auch 108 neue Marken. Etwa wurde die Kinderlinie von Fendi, onset, Hackett London und Monnalisa präsentiert. Patrizia Pepe und Brooksfield Junior sowie 7Teen kehrten nach Abwesenheit im letzten Jahr wieder zur Pitti Bimbo zurück.
Die Besucherzahlen lagen bei über 11.000, darunter waren über 6.950 Einkäufer vertreten. Die Zahl der italienischen Einkäufer lag mit 4.400 auf dem Vorjahresniveau, was auf die Fußballbegeisterung der Italiener zurückgeführt wurde. Umso mehr freute man sich darüber, dass die Zahl der ausländischen Interessenten deutlich zunahm und auch einige Vertreter aus weit entfernten Ländern wie Südkorea, Brasilien, Südafrika und Australien anreisten. Die zweitwichtigste Einkäufergruppe mit über 249 Einkäufern kam aus Deutschland. Weitere wichtige Absatzländer waren Spanien (291 Kunden), Russland (201 Kunden) und Frankreich (190 Einkäufer).
„Die wichtigsten Abnehmer waren anwesend und unsere Aussteller berichten einen deutlichen Anstieg bei den Auftragseingängen“, erklärte Raffaello Napoleone, CEO von Pitti Immagine. „In der Tat ist die Stimmung unter den Ausstellern besser als im letzten Jahr. Mehr als bei jeder anderen Ausstellung in Europa kann man hier den Puls des internationalen Handels spüren“, so Napoleone weiter.
Stefan Dierksmeier, Senior Buyer für Kinderbekleidung bei Peek & Cloppenburg äußert sich ebenfalls positiv über die Bambini-Messe „Die Pitti Bimbo ist die ideale Gelegenheit für diejenigen, die den Trend für die nächste Saison entdecken wollen. Ich finde hier immer so viele neue Unternehmen und mir gefällt, wie die Kollektionen vorgestellt werden."

© Fabeau All rights reserved.

Tags :
Andere
Business