Die beliebtesten Einkaufsstraßen Europas

BNP Paris Real Estate hat die Haupteinkaufsstraßen in 23 Städten Europas analysiert und die Passantenfrequenz ausgewertet. Auf Platz eins der beliebtesten Einkaufsstraße liegt dieser Studie zufolge die Oxford Street in London, bei den Luxusmeilen führt die Champs-Elysées das Ranking an. Die Daten für die Studie wurden im vergangenen Juni erhoben.

Rangliste der europäischen Einkaufsstraßen nach Passantenfrequenz - BNP Paribas

Mit 13 560 Passanten pro Stunde erzielt die englische Oxford Street wenig überraschend die höchste Frequenz in Europa. Überraschender ist jedoch die zweitplatzierte Einkaufsmeile: Die Kaufingerstraße in München (12 800 Passanten pro Stunde). Darauf folgen die Calle des Preciados in Madrid (10 290/Std.), die Frankfurter Zeil (10 200/Std.) und die Pariser Luxusmeile Champs-Elysées (10 277/Std.).

Besonders bemerkenswert sind die Leistungen von Barcelona, das mit zwei Einkaufsstraßen in den Top 10 vertreten ist und von Kopenhagen, das unter den 30 beliebtesten Konsumentenlagen gleich drei Mal erwähnt wird. Mehrere andere Städte schaffen es auf zwei Nennungen, darunter Paris, London, Prag, Stockholm und Dublin.

Weiter interessierte sich BNP Paris Real Estate speziell auch für sogenannte "Luxury Prime Streets". Diese Kategorie umfasst hochwertige Einkaufsmeilen mit einem hohen Anteil an Luxusanbietern. Hier schneidet Frankreich mit seiner Luxusmeile Champs-Elysées am besten ab (10 200 Passanten pro Stunde), knapp vor der Passeig de Gracia in Barcelona (10 130/Std.). Darauf folgen die Regent Street in London (9200/Std.) und zwei dänische Straßen Amagertorv (8000/Std.) und Ostergade (7490/Std.).


Karte des Fußgängeraufkommens in Paris - BNP Paribas Real Estate

Die Studie von BNP Paris Real Estate errechnete beispielsweise für die Pariser Avenue Montaigne eine Passantenfrequenz von 714 Personen pro Stunde. Es erstaunt kaum, dass dieser Wert weit unter demjenigen der naheliegenden Rue Saint-Honoré mit 2042 Passanten pro Stunde liegt. Das Boulevard Haussmann erzielt den 19. Platz der Europarangliste mit einem Wert von 8143 Personen pro Stunde. "Zusätzlich zur spektakulären Erneuerung des Quartiers Les Halles bahnt sich an der Rue Rivoli demnächst die Wiedereröffnung von La Samaritaine an", ergänzt die Immobilien-Dienstleistungsgesellschaft CBRE. "Dadurch zieht das ganze Gebiet neue Anbieter an, die nach hochwertigen Locations suchen".
 
Die Erhebungen für die Studie von BNP Paribas Real Estate erfolgten am Samstag, 10. Juni 2017 zwischen 14 und 16 Uhr. Dabei wurden die Spezifitäten der verschiedenen Städte berücksichtigt, wie der Lebensrhythmus und die unterschiedlichen Stoßzeiten.
 

Übersetzt von Aline Bonnefoy

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesLuxus - VerschiedenesVertriebBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN