×
2 916
Fashion Jobs
HIGHSNOBIETY
HR Business Partner - Gate Zero (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
ANTONY MORATO
Junior Key Account Manager (w/m/d) im Backoffice Antony Morato Deutschland Gmbh
Festanstellung · MÜNCHEN
HUGO BOSS
3d Materials Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
FOREO
Sales Manager DACH
Festanstellung · Nuremberg
ADIDAS
Manager Merchandising Ftw (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Strategic Planning - Business Development Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director, Kids Apparel, bu Originals & Style
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Partnerships - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner - B2B Services (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Project Manager - Creative Direction Operations (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Category (M/F/D) Running Apparel - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Color And Materials Ftw Sportswear - bu Sportswear & Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HAYS AG
Strategischer Einkäufer - Nicht-Produktionsmaterial (M/W/D)
Festanstellung · STUTTGART
HAYS AG
Strategischer Einkäufer Shop Construction (M/W/D)
Festanstellung · STUTTGART
HAYS AG
E-Commerce Sales Manager (M/W/D)
Festanstellung · BIELEFELD
FOREO
Sales Manager (DACH)
Festanstellung · Nürnberg
ADIDAS
Manager Merchandising Acc (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Merchandising Ftw x5 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Process & Tools x2 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Kids x3 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager - Training Women's - Bras - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Reports & Monitoring (f/m/d) - Merchandising Planning & Insights
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
21.12.2011
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Bright präsentiert innovative Skateboard-Fashion

Veröffentlicht am
21.12.2011

Seit Juli 2010 wurde die Bright auf einem alten Gelände der Stasi durchgeführt. Letzten Sommer verfügte die Messe über zusätzliche 600 Quadratmeter, welche zahlreiche Skateboard- und Streetwearmarken Europas als Ausstellungsfläche nutzten. Die Messe findet immer zusammen in der gleichen Woche mit der Bread&Butter und der Premium statt.

Bright
Die Bright wird wieder in einem ehemaligen Gebäude der Stasi stattfinden - Foto Bright

Die Skateboarding Fachmesse wird im Zuge ihrer Winter-Session mit den klimatischen, unvorhersehbaren Veränderungen sowie mit der indirekten Konkurrenz der Ispo konfrontiert. Für ihre 14. Edition, welche vom 19. bis zum 21. Januar stattfinden wird, erwartet die Bright wieder um die 300 Marken, darunter einige Newcomer. „Die amerikanische Firma Neff ist ein gutes Beispiel“, erklärt Mathieu Tourneur, verantwortlich für das internationale Marketing der Messe. „Die Mützen, Caps und Handschuhe der Marke werden sehr weitläufig in Multibrand-Sportstores vertrieben. Jedoch visiert man auch die Distribution über Core-Shops an, um die Präsenz zu steigern. Deshalb sind solche Marken bei der Bright dabei.“

Die vielen Stände und die verschiedenen Hallen und Flure machen die Messe zu einem Labyrinth. Es werden verschiedenste Marken dabei sein: Große Namen wie Nike, Etnies, DC Shoes, Carhartt oder O’Neill und vertraulichere Marken wie zum Beispiel Lakaï, Lifetime Collective, Cliché, The Hundreds oder auch Wemoto. Also sind nicht nur Labels mit von der Partie, welche Schuhe oder Textilien anbieten, sondern auch einige, die Boards und Hardware für Skater herstellen.

Die Tradeshow, welche letzten Juli circa 15 000 Besucher anzog, ist speziell auf das Herz des Sektors ausgerichtet. Als Beweis werden im Zuge des nächsten Events zum ersten Mal die "European Skateboards Awards" durchgeführt, welche für den 20. Januar auf dem Plan stehen. Nach einer Befragung von mehr als 70 Fachleuten des Sektors werden Preisträger in verschiedenen Kategorien ernannt werden. Darunter sind zum Beispiel der beste Skateboarder, der Skateshop of the Year sowie die Marke des Jahres.

Parallel dazu setzt die Bright-Messe auch Kreativität in den Vordergrund. Für Donnerstag, den 19. Januar, ist ein Golf-Parcours geplant, welcher von Street-Künstlern durchgeführt werden wird. Die Fläche der All Tomorrows-Area, welche für innovative Marken diesen Sommer kreiert worden ist, wird für die nächste Session verdoppelt werden, denn es haben sich einige neue Brands angekündigt.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Mode
Sport
Messen