×
1 913
Fashion Jobs
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Product Line Manager Teamsport Individual
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Veröffentlicht am
07.07.2014
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Bright steigt in höhere Sphären auf

Veröffentlicht am
07.07.2014

In der letzten Winterausgabe der Bright nistete sich die Messe im alten Warenhaus Jandorf mitten in Berlin ein und präsentierte sein Skate- und Streetwearangebot auf zwei Stockwerken. Für die 19. Ausgabe der Bright vom 8.-10. Juli, wird die Ausstellungsfläche um ein Stockwerk erhöht, was einer Vergrößerung um 30 Prozent entspricht.

LDie Bright anlässlich der letzten Ausgabe. Bild: FashionMag.


Somit verfügt die Bright über genügend Platz für ihre treuen Skatemarken (Etnies, Magenta, Powell Peralta, …) und Streetwearlabels (Mitchell & Ness, Abandon Ship Apparel, Space Monkeys, Wemoto, …).

Knapp 200 Marken dürften an der Messe vertreten sein, darunter Marktleader wie Adidas Skateboarding, Element und Puma. Neu mit dabei sind Reebok, Kangaroos, King Apparel, Alis, Qhuit und Dope. Auch die Rückkehr von Marken wie Obey, Converse, Altamont, C1RCA, Primitive und Sweet ist interessant.

Die Erweiterung um ein zusätzliches Stockwerk ermöglicht es der Bright, einen neuen Bereich einzuführen. Unter dem Namen „#2floor“ werden Street- und Skatewearmarken im Premiumsegment angeboten.
Mit der Vergrößerung kann die Messe auch wieder Ausstellungen im Zusammenhang mit der Street Culture miteinbeziehen.

Im Sommer gibt es zudem ein ganzes Begleitprogramm außerhalb der Messemauern, wie beispielsweise das Bright Death Race am Dienstag, oder der Ollie-Contest am Mittwoch. Am Donnerstag findet schließlich der Skatecontest Cons Project Berlin statt, an dem Skater ihre besten Tricks zeigen können.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.