×
1 832
Fashion Jobs
SKECHERS
Lagerist (M/W/D)
Festanstellung · MUNICH
LIMANGO
Junior Online Marketing Manager (Schwerpunkt SEA)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Marketing Manager (M/F/D) Cosmetics Brand
Festanstellung · STUTTGART
DESIGUAL
Area Sales Manager Wholesale (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
DR. MARTENS
Credit Controller (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
KAPTEN & SON GMBH
(Senior) SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ON RUNNING
IT Workspace Specialist
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior Product Line Manager Teamsport Licensed
Festanstellung · Herzogenaurach
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant | Teilzeit (20h) | Grabenstrasse, Düsseldorf
Festanstellung · Trier
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant | Teilzeit (16h) | Grabenstrasse, Düsseldorf
Festanstellung · Trier
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Mobile Product Manager
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Ecommerce Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Online Marketing Coordinator (M/W/D) in Vollzeit, Unbefristet
Festanstellung · DIETZENBACH
ADIDAS
Product Manager (M/F/D) - Outdoor x3
Festanstellung · Herzogenaurach
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
25.11.2010
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Carlyle Group angelt sich sechs Nischenanbieter aus dem Primondo Portfolio

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
25.11.2010



Der Händler Elégance, der auf die Zielgruppe 50+ aus ist, ging ebenfalls an die Carlyle Group
Am Mittwoch fielen sechs Filetstücke der Versandhandelssparte der insolventen Arcandor AG, die zusammen mit dem Versand-handelshaus Quelle unter der Dachgesellschaft Primondo liefen, offiziell in die Hände eines Private Equity Hauses aus den USA.
Die Carlyle Group, eine Investmentgesellschaft mit Sitz in Washington D.C., hat sechs der Primondo-Spezialversender übernommen. Dazu gehören das Versandhaus Walz (mit dem bekannsten Ableger Baby Walz), den Sportswear und Lifestyle-Anbieter Planet Sports, der Womenswear-Spezialist Elégance, der Modehändler Bon’A’Parte, das Einrichtungsversandhaus Mirabeau sowie 50% des Kindermode-Retailers Vertbaudet, an dem die französische Redcats-Gruppe die andere Hälfte hält.
Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Branchenkreise zufolge sollen die Spezialhändler zusammen einen Umsatz von über einer halben Milliarde Euro machen. Aus dem Pleite-Strudel rund um Quelle und Karstadt haben sich die Spezialanbieter raushalten können. Sie gingen nicht mit in die Insolvenz. Die gesamte Gruppe soll nach Aussage des Carlyle Europa-Chefs Gregor Boehm während der Krise „eine solide Performance“ gezeigt haben. Im letzten Geschäftsbericht der Arcandor AG für das 4. Quartal 2008 heißt es, dass insbesondere Walz, Mirabeau, Verbaudet und Planet Sports trotz der Wirtschaftskrise gut gewachsen sein, während Anbieter, die sich auf ein älteres Publikum konzentrieren, wie etwa der Womenswear-Anbieter Elégance, mit Schwierigkeiten zu kämpfen hatten. Boehm geht langfristig dennoch übergreifend von einem hohen Wachstumspotential aus - deutschlandweit und international. In ihren Nischen hätten alle Spezialanbieter sehr gute Perspektiven. Die Carlyle Group darf die übernommenen Versandhändler weiter gebündelt als Portfolio oder separat voneinander weiterführen. Im Zuge der Weiterführung schloss Boehm ausdrücklich weitere Akquisitionen nicht aus.
Auch Matthias Siekmann, der Chef der Primondo Specialty Group, begrüßte den Einstieg der Carlyle Group. Damit habe man den perfekten Partner gefunden, um weiter zu wachsen und das Angebot für die Kunden zu verbessern.
Der ebenfalls zur Primondo gehörende Universalhandel Quelle wurde vor einem Jahr abgewickelt. Neckermann wurde erst kürzlich komplett an Sun Capital veräußert. Auch der Homeshopping-Sender HSE24 wurde an ein Private Equity Haus, Axa Private Equity, verkauft. Zur Primondo Specialty Group gehören außerdem noch der Modeanbieter Peter Hahn, der Damemode-Spezialist Madeleine und das Öko-Modehaus Hess Natur. Auch die sollen über kurz oder lang verkauft werden.

Foto: Elégance

© Fabeau All rights reserved.