×
2 244
Fashion Jobs
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Sourcing Buying
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
PUMA
Senior Manager Warehousing Wholesale
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ETIENNE AIGNER AG
Junior Online Marketing Manager (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · MUNICH
AEYDĒ GMBH
Ecommerce Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Pmo - Business Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
Veröffentlicht am
30.06.2014
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Chic plant ab 2015 zwei Sessionen

Veröffentlicht am
30.06.2014

Die Veranstalter der Chic, die nun China International Fashion Fair heißt, bereiten sich intensiv auf das Jahr 2015 vor. Wie bereits angekündigt, kehrt die chinesische Modemesse Peking den Rücken zu und zieht nach Schanghai. Ein bedeutender Schritt nach über 20 Jahren in der chinesischen Hauptstadt.

Das zukünftige Messegelände erstreckt sich über 400 000 m².


Jordan Zeng, der sich beim Mitorganisator der Chic, dem China World Trade Center, um die Veranstaltung kümmert, war anlässlich einer Promo-Tour durch Europa in Paris anzutreffen, bevor er nach Spanien und Deutschland weiterreiste. In der französischen Hauptstadt bestätigte er, dass die Chic ab 2015 zweimal jährlich stattfinden wird. Bislang fand sie lediglich einmal pro Jahr statt, jeweils Ende März. Mit den sich verändernden Marktbedürfnissen bedürfen die potenziellen Messebesucher, wie Multibrands und Onlinehändler nun ein Treffen, um ihre Frühjahr-/Sommerkollektionen vorzubereiten. Die neue Ausgabe dürfte im September oder Oktober stattfinden, das genaue Datum muss noch festgelegt werden.

Die Konferenz der Chic gab auch Anlass dazu, auf die verschiedenen Entwicklungen der Messe zurückzublicken. Von 1993 bis 1999 war die Chic der Förderung chinesischer Marken gewidmet, das Jahrzehnt von 2000 bis 2010 stand unter dem Zeichen der Expansion mit Franchise-Partnern und von 2010 bis 2014 stand die Ausrichtung auf ein höheres Preissegment im Mittelpunkt. Das jüngste Kapitel wird nun mit einem stilorientierteren Ansatz aufgeschlagen. Die Veranstalter rechnen mit 1200 Marken, davon 500 aus dem Ausland. Im März 2014 waren es 1086 Aussteller. Die Messeorganisation hält sich an die Formel 8+4+1. 8 steht für die traditionellen Bereiche, also der internationale Pavillon, Menswear, Womenswear, Contemporary Fashion, Lederwaren, Kindermode, Accessoires und verwandte Ressourcen. Dazu kommen 4 Bereiche, die sich in Zukunft noch stärker entwickeln sollen: Star World, Designers Gallery, Sourcing Fashion und Link Future, für die neuen Technologien. Die Zahl 1 steht schließlich für die Aufnahme der Chic Young Blood in die Muttermesse. Die Messe für Young Fashion wurde 2011 im Oktober eingeführt und sollte die Einkäufer darauf vorbereiten, zwei Messen pro Jahr einzuplanen.

Die Chic findet parallel zur Intertextile vom 18.-20. März auf 100 000 m² im neuen Messegelände statt. Die Veranstaltung belegt aber lediglich einen Viertel des zweifellos größten chinesischen Messegeländes. Jordan Zeng schließt nicht aus, auch ausländische Messen dazu einzuladen, auf der Chic Fuß zu fassen, doch zurzeit scheint keine definitive Entscheidung gefallen zu sein. So organisierte die amerikanische Messe ENK in einem Jahr eine Gemeinschaftsmesse. Parallel dazu spricht die Chic auch von einem 360°-Erlebnis für die Besucher, mit dem China Fashion Business Forum, dem China Fashion Annual Award und dem Besuch von Unternehmen und/oder Werkstätten.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.