×
1 370
Fashion Jobs
PUMA
(sr.) Licensing Motorsport Manager
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager IT Sap fi/co
Festanstellung · Herzogenaurach
SHOEPASSION.COM
E-Commerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
RALPH LAUREN
Key Account Manager (w/m/d) Polo Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
CONFIDENTIEL
Area Manager w/m - Berlin
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LINTIS GMBH
Expansionsmanager (M/W/D) West/Ost/Mitte
Festanstellung · KASSEL
LINTIS GMBH
District Manager (M/W/D) Region Südwest
Festanstellung · STUTTGART
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) PR Consultant (M/W/D) Food & Beverage Berlin
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Buyer (M/W/D) Sportsbrand
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Merchandise Planner (M/W/D) Premium Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
TJX COMPANIES INC.
Loss Prevention Manager (M/W/D) - Ost
Festanstellung · Leipzig
TJX COMPANIES INC.
Senior Attorney (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
MARSHALLS
District Loss Prevention Manager / Security Manager (M/W/D) Berlin
Festanstellung · Berlin
TJX COMPANIES INC.
Shift Operations Manager (M/W/D) in Bergheim
Festanstellung · Bergheim
L'OREAL GROUP
Demand Planner (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
L'OREAL GROUP
Junior Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
L'OREAL GROUP
Junior Sales Manager (M/W/D) - Direkteinstieg 2019/2020
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Naturkosmetik (M/W/D) - Standort Hannover
Festanstellung · Hanover
L'OREAL GROUP
Praktikum Data-Science/ Business Analytics (M/W/D) ab März 2020
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Junior Supply Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
Werbung

Die Ellen MacArthur Foundation gibt neue Richtlinien für die Denimherstellung heraus

Von
AFP-Relaxnews
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 19.07.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Ellen MacArthur Foundation hat neue Richtlinien herausgegeben, die die Auswirkungen der Denimherstellung auf die Umwelt verringern sollen.

DR


Das Unternehmen hat "The Jeans Redesign" vorgestellt – eine Reihe von Richtlinien, die sich auf die Haltbarkeit, die Materialbeschaffenheit, die Recyclingfähigkeit und die Rückverfolgbarkeit von Kleidungsstücken erstrecken, um ein ethischeres Produkt zu gewährleisten. Die Anforderungen wurden mit Hilfe von mehr als 40 Denim-Experten aus verschiedenen Bereichen von der Wissenschaft bis zur Fertigung erarbeitet.

Gemäß den Richtlinien sollten Jeans frei von gefährlichen Chemikalien und konventioneller Galvanik sein, sie sollten aus Cellulosefasern aus regenerativen, organischen oder Übergangslandwirtschaften hergestellt werden und mindestens 30 Haushaltswäschen überstehen.

Gap, H&M, Lee und Tommy Hilfiger sind nur einige der Marken, die sich bereits für die Initiative angemeldet haben, wobei die ersten Paar "neu gestalteter" Jeans im nächsten Jahr in den Handel kommen sollen und nach den Richtlinien gefertigte Stücke ein spezielles Logo tragen dürfen, das auf diese Tatsache hinweist.

"Die Art und Weise, wie wir Jeans produzieren, verursacht große Probleme mit Abfall und Umweltverschmutzung, aber es muss nicht so sein", sagte Francois Souchet, Leiter der "Make Fashion Circular"-Initiative der Ellen MacArthur Foundation. "Durch die Zusammenarbeit können wir Jeans kreieren, die länger halten, die am Ende ihres Gebrauchs zu neuen Jeans verarbeitet werden können und die auf eine Weise hergestellt werden, die besser für die Umwelt und die Menschen, die sie herstellen, ist."

Dies ist nicht die erste große Umweltinitiative der Ellen MacArthur Stiftung: Im März rückte die Organisation mit ihrem "New Plastics Economy Global Commitment" Mode- und Beautymarken in den Mittelpunkt, die sich mit dem Thema Kunststoffabfälle befassen.

Copyright © 2020 AFP-Relaxnews. All rights reserved.