×
3 180
Fashion Jobs
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Head of PR & Communication (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
NEW BALANCE
Emea Logistics Manager
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Senior Key Account Manager Travel Retail | Befristet (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Digital Operations Manager - Adidas App (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Owner Availability - s/4Hana (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Ctc Merchandising (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
03.02.2012
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Ispo bleibt unumgänglich mit 80 000 Besuchern

Veröffentlicht am
03.02.2012

Die Ausstellerzahl der Ispo ist gestiegen, während die der Besucher sich stabil verhält. Die Sportartikel- und Sportbekleidungsmesse, welche am Mittwoch (1. Februar) ihre Tore wieder geschlossen hat, zog ganze 80 000 Besucher an, so viele wie im Jahr zuvor. Bei der 2010er-Edition dagegen waren es nur 64 000 Besucher, die den Weg nach München auf sich genommen haben.


Black Yak auf der Ispo. (Foto Messe München)


Messe München, das Organisationsunternehmen, teilt mit, dass 65% der Besucherschaft aus dem Ausland angereist ist. Somit zählen Italien, Großbritannien, Frankreich, Österreich sowie die Schweiz zu den meist-repräsentierten Ländern. „Die größten Zuwächse haben wir bei den amerikanischen, kanadischen, chinesischen, türkischen und russischen Besuchern verzeichnen können“, erfreut sich Klaus Dittrich, Chef der Messe München. Befragte Aussteller schätzten die Zahl der französischen Einkäufer ebenfalls relativ stabil ein.

Was die Atmosphäre auf der Messe betrifft, gab es laut den Marken genügend Gesprächsstoff aufgrund des verspäteten Winters und der Wirtschaftskrise. „Ganz Europa hatte das Problem mit dem Wetter, 2011 war eines der wärmsten Jahre. Die Krise hat sich auf bestimmten Märkten wie z.B. Ungarn, Griechenland oder Spanien bemerkbar gemacht. Aber der Outdoor-Sektor ist in der Tat auch eine Anti-Krisen-Waffe. Die Menschen üben einfach draußen im Freien ihre Aktivitäten aus“, kommentiert Christian Finell von Columbia.

Bei Salomon oder La Sportiva behauptet man sogar, dass Outdoor-Produkte immer mehr im Alltag getragen werden, insbesondere Trail-Kleidung. Dadurch rivalisieren die Ski- und Outdoormarken mehr in Schnitten und Farben als in Technik. „Für die Saison Herbst-Winter 2012/2013 habe ich keine großen Innovationen im Textilbereich feststellen können, und das bei keiner Marke. Es ist klar, dass man nicht immer ständig neue Innovationen schaffen kann und das ist auch gut so, denn oft ist die Industrie schneller als der Konsument“, erklärt Pascal Aymar, Europa-Direktor von Orage und Verantwortlicher für Wholesale Europe von Lolë.

Die nächste Edition der Ispo wird ihre Tore am 3. Februar 2013 öffnen.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Mode
Sport
Messen