×
1 976
Fashion Jobs
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
13.02.2022
Lesedauer
5 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die New York Fashion Week startet im Zeichen der Diversität mit Proenza Schouler und Helmut Lang

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
13.02.2022

Die New York Fashion Week startete am Freitag offiziell mit einem Programm, das für jeden etwas zu bieten hatte – und unterstrich damit den Schwerpunkt des Events: Diversität.

Von Präsentationen über digitale Shows, Live-Übertragungen und Ausstellungen bis hin zu den guten alten Modenschauen – selbst Designer, die sich entschieden hatten, keine neue Kollektion zu präsentieren, beteiligen sich mit Vorträgen, Diskussionsrunden und Rückblicken auf kreative Projekte, wie Rodarte, das seine Bühnenkostüme in den Spring Studios ausstellte. Zu den Höhepunkten des Tages gehörte eine Herrenmodepräsentation, an der Perry Ellis America, A. Potts, Stan, Teddy Vonranson und William Frederick teilnahmen.

Weitere Highlights zu Beginn der Fashion Week waren Proenza Schouler, Jason Wu und Victor Glemaud.


Proenza Schouler



"In diesen Tagen ist es wichtig, in einem so chaotischen Moment die Schönheit zu finden", sagte Lazaro Hernandez von Proenza Schouler hinter den Kulissen der Herbst-Winter 2022-Modenschau.

"Wir haben die Formen erforscht, die Morphologie insbesondere im Bereich der Hüften, die Sanduhrform. Es war eine Collage aus verschiedenen Dingen, aber wir haben nach etwas gesucht, das anders, neu und nicht auf eine bestimmte Referenz zurückzuführen ist", fuhr er fort. 


Proenza Schouler, Herbst/Winter 2022, New York - Proenza Schouler

 

Welches Chaos auch immer da draußen herrschte, es schien dem Laufsteg fern zu bleiben. Die Zuschauer konnten eine Kollektion von ruhiger Schönheit bewundern, die sich auf Form und Gestalt konzentrierte, indem sie die Taille durch moderne Miederwaren aus Strick betonte.

Die heutigen Techniken ermöglichen es, seitlich statt von oben nach unten zu stricken, um skulpturale Muster aus nahtlosen Maschen zu formen. "So kann man ein Volumen schaffen, das der Konstruktion eines Volants ähnelt", erläuterte Lazaro Hernandez.

Darüber hinaus verband das Designerduo zwei schräg geschnittene kreisförmige Paneele zu einem Tulpenrock mit Hoseneffekt, der über einem Strickkorsett getragen wurde. Diese Schnittidee tauchte während der gesamten Show immer wieder auf, bei Hemdblusenkleidern mit Ärmeln, die mit Druckknöpfen versehen waren, oder bei einem Rock, der zu einem Oberteil mit lavendelfarbenen Pailletten getragen wurde – eine ungewöhnliche Farbwahl für die Marke.
 
Die Betonung der Taille wurde durch drapierte Strickschals und Korsetts mit Reißverschluss noch verstärkt. Die dehnbaren Doppelmaschen erzeugten Spannung durch einen gestreckten asymmetrischen Knopfeffekt. Lazaro Hernandez erzählte, dass er gemeinsam mit Jack McCollough nach einer Form von Sinnlichkeit suchte. "Wir wollen Mode machen; wir haben genug von Sweatshirts und Sneakern".

Diejenigen, die davon noch nicht genug haben, sollten sich aber nicht entmutigen lassen: Proenza Schouler bot immerhin eine ultra-schicke Version einer Jogginghose an, die zu einer Smokingjacke kombiniert wurde. Auch ein Kapuzenkleid aus Samt verströmte den Hollywood-Glam der 30er Jahre.

"Wir wollten wieder einen zeitgemäßen, angezogenen Look schaffen, aber mit flachen Schuhen, Strick und einem lässigen Gesamteindruck", ergänzte Jack McCollough. "Wir haben Kleidung entworfen, die auf Frauen mit unterschiedlichen Körperformen abzielt." Das spiegelte sich auch auf dem Laufsteg wider, auf dem ein breites Spektrum an weiblichen Silhouetten zu sehen war.
 
Hernandez betonte den sinnlichen Aspekt der Kleidung. "Heutzutage gibt es diese Besessenheit, seinen Körper in den sozialen Netzwerken zu zeigen. Das hat uns zum Nachdenken gebracht. Wie sieht unsere Version davon aus? Wir zeigen nicht viel, sondern spielen auf die Hüfte, den Körper und die Form an".

Der am meisten enthüllte Körperteil war die Schulter, mit einer ganzen Reihe von trägerlosen Looks, besonders auffällig in Schwarz mit weißem Volant. Das Thema Sinnlichkeit fand sich auch in den Lederstiefeln mit geformter Spitze wieder, die laut dem Duo von Freunden inspiriert wurden, die alte Repetto-Schuhe mit den Zehenabdrücken ihrer Besitzer tragen.

Allein mit dem Veranstaltungsort der Show erfüllte sich ein Traum für das Duo, das schon seit Jahren die Räumlichkeiten des Brant Foundation Art Study Center im East Village nutzen wollte. Passend zum künstlerischen Ambiente schrieb die experimentelle Multi-Instrumentalistin, Produzentin, Komponistin und Sängerin Eartheater ein eigenes Stück für die Show, das von fünf Geigern gespielt wurde. Die befreundete Autorin Ottessa Moshfegh verfasste für das Programmheft einen Bericht über die Kollektion, der einen Einblick in die ruhige Schönheit dieser Kreaturen und ihr heiteres Dasein bot.


Helmut Lang<<<13>>>



Mit der aktuellen Besessenheit von allem, was mit den 90er Jahren zu tun hat, könnte Helmut Lang ein großes Comeback erleben. Bilder der Marke und ihres Gründers sind bereits seit mehreren Saisons auf den Moodboards der Designer zu sehen. Die heutige Helmut Lang-Kollektion ist in ihrer Stimmung und Energie weit von der damaligen Blütezeit entfernt, ist aber die perfekte Antwort auf bürotaugliche Kleidung für den modernen Mann und die moderne Frau, die Klassiker mit einem gewissen Pfiff mögen.
 

Helmut Lang, Herbst/Winter 2022, New York - Helmut Lang


In dieser Saison wollte das Designerduo, das hinter den Kulissen die Herren- und Damenkollektionen der amerikanischen Marke entwirft, die Schneiderkunst erforschen und legte dabei viel Wert auf Komfort, an den sich jeder seit der Pandemie gewöhnt hat – ein Thema, das sich auch in der Frühjahrskollektion 2022 wiederfindet.

Männer- und Frauenhosen wurden mit einem gebrandeten Gummiband an der Taille versehen. Eine maßgeschneiderte Damenjacke wurde als Camisole neu konzipiert, gerade lang genug, um von den Mutigsten als Kleid getragen zu werden.

Auch Klassiker wie Bomberjacken und Trenchcoats wurden neu interpretiert: ein halbierter Trenchcoat wurde zu einer Kurzjacke oder einem Wickelrock. Ähnlich wurde mit einer Bomberjacke verfahren, die sich in einen Minirock verwandelt, oder mit diesem zugeschnittenen Herrenmantel aus Wolle mit raffinierten Abschlüssen an Kragen und Manschetten, der mal übergroß und mal als Jacke gekürzt daherkam.

Stücke, die Sacai-Fans ansprechen könnten, die sich die Produkte der japanischen Marke nicht leisten können. Jacken aus Shearling, besonders dominant in Orange oder geflickte Weste, spielten ebenfalls eine große Rolle im Sortiment. Passend zum künstlerischen Konzept der Marke wurde die Kollektion in einer Galerie in Soho präsentiert und von der Bühnenbildnerin Mila Taylor Young in Szene gesetzt, ganz im Zeichen von Langs trendigem Erbe.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.