×
2 058
Fashion Jobs
PUMA
Field Account Manager - Region Norddeutschland
Festanstellung · Hamburg
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
08.04.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Dior organisiert im April erste Runway-Show in Südkorea

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
08.04.2022

Christian Dior organisiert am 30. April in Seoul die erste Runway-Show des Luxushauses in Südkorea.

Foto: Ewha Womans University


In Seoul präsentiert Dior die Pre-Fall-Collection 2022, die im vergangenen Dezember in Paris ausgewählten Chefredakteuren gezeigt worden war.

Das Defilee des französischen Luxushaus der LVMH-Gruppe findet in der Ewha Womans University statt. Dadurch verbindet das Unternehmen sein Erbe mit einer der dynamischsten Städte der Welt und einer renommierten Universität.

“In diesem Jahr schmiedet das Haus starke neue Verbindungen zur Republik Korea. Von unserer Partnerschaft mit der Ewha Womans University – im Rahmen des [email protected] zur Förderung der Wissensvermittlung, Ausbildung und Schwesternschaft – bis hin zur Dior Herbst-Show 2022 in Seoul setzen wir uns mehr denn je dafür ein, den kreativen Dialog und die kulturelle Vielfalt zu zelebrieren", erklärte Pietro Beccari, Chairman und CEO von Christian Dior Couture.

Das 2017 eingeführte Programm [email protected] ist ein Mentoring- und Ausbildungsprojekt für Schüler/-innen und Studierende, das von der berühmten französischen Marke unterstützt wird.

Die Pre-Fall-Kollektion 2022 von Dior wurde ursprünglich im privaten Rahmen in Paris enthüllt. Sie bietet elegant-rebellische Looks und urbane Gärtnerinnen in einem offenkundig feministischen und deutlich femininen Stil. Die Hauptinspiration für die Kollektion stammt von Christians jüngeren Schwester Catherine.

Christian Dior Pre-Fall 2022 - Foto: Dior


Catherine war die Muse ihres großen Bruders Christian und eine mutige Widerstandskämpferin im Zweiten Weltkrieg. Die begabte Floristin lebte fast 50 Jahre länger als ihr Bruder und zog sich im Alter auf das kleine Familienanwesen Les Naÿssès zurück, wo sie sich ihrem Rosengarten in der Provence widmete. Die Pflanzen des Anwesens liefern noch heute die Zutaten zum Dior-Duft Miss Dior, der nach Catherine Dior benannt ist.

Die Kollektion ist vom provenzalischen Boden inspiriert und umfasst ländliche Kleider, Gartenschürzen und sogar eine neue Umhängetasche. Diese stützt sich optisch auf die Jutesäcke, von denen Christian Dior erfuhr, dass sie im Familienunternehmen einst zur Lagerung von Kompost verwendet worden waren. Darauf druckte Maria Grazia Chiuri ein neues heraldisches Design mit dem Motto "L’union fait la force" – gemeinsam sind wir stark.

Der Luxusmarkt in Südkorea wird auf etwas über USD 14 Milliarden (EUR 13 Mrd.) geschätzt und bildet somit einen wichtigen Zielmarkt für hochwertige Luxushäuser wie Dior.

Im vergangenen Jahr ernannte Dior den südkoreanischen Sänger Jisoo der Band Blackpink zum neuen weltweiten Markenbotschafter für die Sparten Mode und Beauty. Durch diese Partnerschaft gelang es Dior, während des Lifestreams an der Paris Fashion Week im vergangenen Monat 140 Millionen Online-Views zu verzeichnen.

Auch die Schwestermarken der LVMH-Gruppe, Louis Vuitton und Tiffany, haben koreanische Stars unter ihren Markenbotschaftern, darunter BTS und die Sängerin Rosé von Blackpink.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.