×
2 540
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Freelance Retail Operations Manager/ Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Head of Retail (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
CHRIST
(Junior) Account Manager International (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
PUMA
Manager Commercial Marketing Motorsport
Festanstellung · Herzogenaurach
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
10.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Dior zeigt Pre-Fall-Kollektion in einer Live-Show in London

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
10.11.2021

Christian Dior plant für die Präsentation der Herbstkollektion 2022 seiner Menswear-Linie eine Live-Show in London. Die Veranstaltung soll am Donnerstag, 9. Dezember in der britischen Hauptstadt stattfinden.


Dior Homme – Frühjahr/Sommer 2022 - Menswear - Paris - © PixelFormula


"Ich kann es kaum erwarten, eine Show in meiner Heimatstadt zu organisieren", freut sich Dior Men-Kreativdirektor Kim Jones in einer Pressemitteilung.

Mit Jones‘ neuer Show geht die Menswear von Dior erneut auf Reisen. Vor der Show in London standen bei Dior bereits Events in Miami und Tokio auf dem Programm. Im vergangenen Jahr zeigte Dior eine Menswear-Kollektion in Peking, während der auch die Zusammenarbeit des Hauses mit dem Künstler Kenny Scharf enthüllt wurde. Aufgrund der Pandemie konnte Kim Jones der Show jedoch nicht persönlich beiwohnen.

Dior defilierte in der Vergangenheit bereits mehrfach in Großbritannien, zuletzt vor fast fünf Jahren. Damals wurde in Winston Churchills Geburtsort, Blenheim Palace, die Cruise Collection der Damenlinie enthüllt. Die als Zelebrierung der Entente cordiale zwischen dem Couture-Haus und der britischen Kultur konzipierte Show fand ironischerweise nur wenige Tage vor der Abstimmung statt, an der sich England für den Austritt aus der EU aussprach.

"Wir freuen uns sehr, unsere Menswear-Herbstkollektion erneut im Ausland zu enthüllen und zum "physischen" Laufsteg zurückzufinden, dessen Bedeutung heute größer ist denn je zuvor", ergänzte Pietro Beccari, Chairman und CEO von Christian Dior Couture.

Mit der Show in London im kommenden Monat schlage das Unternehmen ein neues Kapitel der langjährigen Freundschaft mit Großbritannien auf. Dadurch pflege Dior die Verbindung, die durch die erste Dior-Show in England im Jahr 1947 im Beisein der Königinmutter und Prinzessin Margaret geknüpft wurde.


 


"Wir sind stolz und gespannt darauf, dieses einzigartige Event in London umzusetzen. Es ist eine besonders symbolische Destination, die Monsieur Dior und dem Haus seit 1947 sehr am Herzen liegt. London ist natürlich auch die Stadt, für die das Herz von Kim Jones schlägt, hier ist er geboren und hier wohnt er noch heute. Die Stadt inspiriert ihn mit ihrer unerschöpflichen Kreativität, wofür er sie innig liebt", ergänzte Beccari.

Seine letzte Show in Großbritannien organisierte Jones 2003 vor seiner Zeit bei Dior, als er die Menswear-Abteilungen von Dunhill und Louis Vuitton überblickte.

Wenn also der einflussreichste britische Menswear-Designer im kommenden Monat ein Heimspiel gibt, dürfte sich die Modewelt um die Einladungen reißen.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.