×
11 590
Fashion Jobs
SCHIESSER GMBH
Planning & Merchandise Manager (M/W/D) Key Accounts Wholesale
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
HUGO BOSS AG
Marketing Manager Special Projects (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Buying Specialist Hugo Menswear (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
ON RUNNING
Marketing Operations Specialist
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ONLY & SONS
Sales Representative Bei Only & Sons (M/W/D)
Festanstellung · Kaarst
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CBR FASHION GROUP
IT Infrastructure Administrator (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
jr. Manager Treasury Operations (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - Partner Experience (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
FALKE
Produktmanager Falke Damen (M/W/D)
Festanstellung · SCHMALLENBERG
MARC CAIN GMBH
Einkäufer Handelsware (gn)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
S.OLIVER GROUP
IT Consultant (M/W/D) E-Commerce
Festanstellung · ROTTENDORF
RITUALS
Area Manager, 40h (M/W/D) - Raum Berlin
Festanstellung · KÖLN
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
25.09.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Dolce & Gabbana: Die geheime Show

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
25.09.2017

Die Show von Dolce & Gabbana am Samstagabend verkörpert sinnbildlich den Wandel und Umbruch, in dem sich die Modebranche gegenwärtig befindet, um sich neu zu erfinden.


Dolce & Gabanna – Die geheime Show - Instagram - tlrb_fan


 
Unter dem Titel "The Secret Show", (dt.' "Die geheime Show") organisierte Dolce & Gabbana eine Präsentation abseits des offiziellen Kalenders. Auserwählte Redakteure wurden in geheim gehaltenen E-Mails vorab zur Teilnahme eingeladen. Präsentiert wurde nicht das ganze Sortiment, lediglich die Abendkollektion, Dolce & Gabbana Sera. Und diese war fantastisch.
 
Fast alle Models waren Social Media Influencer der Millenium-Generation. Sie wurden mit einem Luxusbus an die Veranstaltung gefahren und verschwanden nach der Show flugs wieder in denselben. Sie schritten eine der luxuriösesten Straßen Mailands – die Corso Venezia – ab und bogen dann in den grandiosen Palazzo des Labels ein, in den kopfsteingepflasterten Hof vor der Martini Bar, dem Restaurant des Designerduos.

Domenico Dolce und Stefano Gabbana, die am Sonntag um 14 Uhr außerdem ihre Prêt-à-Porter-Kollektion präsentieren, mischten sich vor der Show unter die Zuschauer. Domenico umarmte seine Gäste, während Stefano mit einer Gruppe Redaktoren zusammensaß.
 
"Was das für eine Show ist? Nun, das ist ein Abendevent. Am Sonntagnachmittag widmen wir uns dann dem Fashion-Teil. Doch heute konzentrieren wir uns auf die Abendmode, und abends wollen Frauen einfach sexy und wunderschön aussehen", so Stefano Gabbana. Auf Instagram zeigte er den ganzen Abend lang Bilder seiner Show.
 
Wichtig ist, dass die Kollektion großartig war – eine der dynamischsten Shows in Mailand an einem sonst eher ereignislosen Samstag.
 
Alle Outfits wurden von Stoffblumen geziert, von halbtransparenten Colum-Kleidern aus Chiffon, über purpurne Seidenkleider bis hin zu herzförmigen Tupfen-Kleidern. Viele Models wurden von Kavalieren begleitet, darunter auch Instagram-Star Cameron Dallas (über 20 Millionen Follower) in einem schwarzen Jacquard-Smoking.
 
Die Kollektion wurde größtenteils nicht von Berufsmodels präsentiert, sondern von jugendlichen Influencern. Viele trugen Tiaras, vier davon versteckten ihre Gesichter in von Rhododendron-, Rosen- und Pfingstrosenblüten umrankten Masken.
 
Stefano Gabbana versprach zudem eine erotische Kollektion, so standen auch Satin-Bustiers und transparente Tüllkleider auf dem Programm. Die Zuschauer, die sich um kleine Tischchen herum drängten, bedachten fast jeden Look mit begeistertem Beifall.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.