×
2 263
Fashion Jobs
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Publishing - Brand Central (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Supply Chain ct Evolution & Projects (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · KÖLN
LOVE STORIES
Account Manager DACH- Hybrid
Festanstellung · HAMBURG
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · STUTTGART
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
AEYDĒ GMBH
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
C&A
IT Business Analyst/Requirements Engineer (M/W/D) Ecommerce Backend
Festanstellung · Düsseldorf
PEPE JEANS (RETAIL)
Auszubildende/r (Full Time) - Wertheim
Festanstellung · WERTHEIM
ESPRIT EUROPE GMBH
Key Account Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
07.01.2016
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Dolce & Gabbana: Islamkonform mit Kopftuch

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
07.01.2016



Dolce & Gabbana Hijab und Abaya Kollektion: Laut Unternehmen "eine bezaubernde visuelle Geschichte über die Anmut und Schönheit der wunderbaren arabischen Frauen"
Dass muslimische Frauen aus dem nahen und mittleren Osten zu den wichtigsten Kundinnen europäischer Luxusmodehäuser gehören, ist hinlänglich bekannt. Als Statussymbole taugten muslimischen Frauen in der Öffentlichkeit bislang lediglich Schuhe, Handtaschen und Sonnenbrillen; alles andere (wie Pullis, Röcke oder Hosen) wird nur im Privaten gezeigt oder unter weiten Mänteln versteckt. Schätzungen gehen davon aus, dass die rund 800 Millionen muslimischen Frauen weltweit rund 266 Mrd. Dollar für Schuhe und Kleidung ausgeben. Mit steigender Zahl und steigenden Einkommen soll der Betrag in den nächsten vier Jahren auf 484 Mrd. Dollar steigen. Der muslimische Mode-Markt ist also ein Markt, der bedient werden will (und muss). Kein Wunder also, dass immer mehr Modehäuser Hijabs (muslimische Kopftücher) und Abayas (mantelartige Gewänder) als Kategorieerweiterung für sich entdecken. Noch steckt die Entwicklung in den „Kinderschuhen“, nur sporadisch gibt es hier und da muslimkonforme Stücke, aber schneller als erwartet könnte die große Trendwelle einsetzen.
Dolce & Gabbana setzt sich an den Anfang dieser Bewegung und hat eine eigene Abaya- und Hijab-Kollektion gelauncht. Die Kollektion wird ausschließlich online angeboten und ist limitiert. Die Preise liegen vermutlich zwischen 500 und 6.000 Euro. Die Kollektionsteile entsprechend weitgehend den religiös-konservativen Bekleidungsvorschriften und dabei gleichzeitig modern. Die in schwarz oder beige gehaltenen Designs greifen die traditionellen Vorgaben auf und sind in Schwarz oder Beige gehalten. Jedoch platziert das Designer-Duo gekonnt ihre sizilianische DNA und spielt mit Anlehnungen an die eigene Frühjahrskollektion. Mal ist es dramatisch (und wohl zu freizügig) eingesetzte Spitze, mal sind es unschuldige weiße Margariten, rote Rosen oder leuchtend gelbe Zitronen. Für modeaffine „Hijabistas“ ein Muss, um den Head-to-toe-Look endlich auch mal öffentlich zu tragen.


Dolce & Gabbana just released a line of abayas - how do we feel? Let's discuss... #dgabaya @stefanogabbana
Ein von Haute Hijab (@hautehijab) gepostetes Foto am 6. Jan 2016 um 4:09 Uhr


Foto: Dolce & Gabbana

© Fabeau All rights reserved.