×
569
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Senior IT Consultant Sap Hcm / HR (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Process Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Logistics (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
BEELINE GMBH
Partner Manager (w/m/d) E-Commerce
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
C&A
Sap Hcm Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Consultant (M/W/D) Elektronische Archivierung
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Duales Studium International Business - Dhbw Stuttgart
Festanstellung · Stuttgart
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
28.03.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Donna Karan stützt Umsatz von G-III

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
28.03.2017

Im Januar korrigierte die G-III Group ihre Erwartungen für das Geschäftsjahr nach unten. Sie begründete den Schritt mit einem schwierigen Marktumfeld und dem für die Jahreszeit ungewöhnlich warmen Wetter. Am Montag wies das Unternehmen nun einen Nettoumsatz in Höhe von USD 2,39 Milliarden (2,2 Milliarden Euro) aus. Damit schließt der Konzern zwar unter den Erwartungen, liegt aber dennoch über dem Vorjahresergebnis.


DKNY Frühling 2017 - © PixelFormula

 
Umsatzfördernd wirkten die Übernahme von Donna Karan International im Juli und das gute Ergebnis im Großhandel (exkl. Oberbekleidung). Auf das Ergebnis drückten hingegen die schwächere Nachfrage im Bereich Oberbekleidung und der rückläufige Nettoumsatz.
 
Den Bilanzgewinn der G-III Apparel Group konnte Donna Karan International nicht merklich verbessern, er fiel von USD 114,3 Millionen (105,2 Millionen Euro) (USD 2,46 pro je Aktie) im Vorjahr auf USD 51,9 Millionen (47,8 Millionen Euro) (USD 1,10 pro Aktie).

Für das vierte Quartal des Geschäftsjahrs ging G-III ursprünglich von einem Umsatzrückgang um USD 20 Millionen aus, doch erzielte das Unternehmen mit USD 603 Millionen 14,4 Prozent mehr Umsatz als in der Vergleichsperiode.
 
Verwaltungsratspräsident und CEO Morris Goldfarb blickt optimistisch in die Zukunft. Das vergangene Geschäftsjahr sei für G-III sehr wichtig gewesen. Er verwies auf den positiven Einfluss der Donna Karan-Übernahme und das Potenzial der Neuausrichtung von Donna Karan und DKNY zur Jahresmitte.

Im August informierte G-III über das Ziel, in Fünfjahresfrist USD 5 Milliarden Umsatz zu erzielen. Hierfür stützt sich das Unternehmen auf Donna Karan und die Lizenzen von Tommy Hilfiger, Calvin Klein und Karl Lagerfeld. Um das ehrgeizige Ziel erreichen zu können, müssen Donna Karan und Tommy Hilfiger jeweils USD 1 Milliarde beisteuern, Calvin Klein muss USD 1,5 Milliarden erzielen und Karl Lagerfeld USD 500 Millionen.

Für das Geschäftsjahr 2018 rechnet das Unternehmen mit einem Nettoumsatz in Höhe von USD 2,73 Milliarden und einem Gewinn zwischen USD 40 bis 45 Millionen (USD 0,80 bis 0,90 pro Aktie).
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.