×
881
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
C&A
Sap Hcm Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce Payment Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
M·A·C
Product Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Munich
HEADHUNTING FOR FASHION
Consultant / Headhunter - All Genders Welcome
Festanstellung · DÜSSELDORF
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf DOB (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Produktmanager (w/m/d) Bereich Wäsche
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Wäsche (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Produktmanager Fashion (w/m/d)
Festanstellung · Essen
Werbung
Veröffentlicht am
09.04.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Dorothea Mink bringt Modelegende Charles James zwischen zwei Buchdeckel

Veröffentlicht am
09.04.2019

Charles James (1906-1978) galt als "Bildhauer der Mode". Cristóbal Balenciaga bezeichnete ihn als den "weltbesten Couturier". Doch im Gegensatz zu vielen seiner Zeitgenossen und Kollegen wie Christian Dior oder Jeanne Lanvin ist der britisch-amerikanische Modeschöpfer heute nahezu in Vergessenheit geraten.   

Spector Books


Angeblich soll Filmproduzent Harvey Weinstein 2014 mit den Erben des Designers – Sohn Charles Jr. und Louise – über eine Lizenzierung verhandelt haben, um das Label nach über fünfzig Jahren wieder aufleben zu lassen. 

​Seine mittlerweile von ihm geschiedene Frau, Marchesa-Designerin Georgina Chapman, wäre ihm sicher ein Hilfe gewesen. Weinstein dürfte bekanntlich aber kaum mehr der richtige Kandidat sein, um ein Label wieder zu beleben. 

Dorothea Mink, Professorin für Modedesign und Experimentellen Entwurf an der Hochschule für Künste Bremen (HfK), hat nun in einem bemerkenswerten Buch das herausragende Schaffen von Charles James gebündelt. Es lohnt einen intensiven Blick.

"Charles James – The Couture Secrets of Shape" lautet der Titel. Dorothea Mink hat es kürzlich auch in Paris und New York vorgestellt. 
 
Zusammen mit Homer Layne, dem ehemaligen Assistenten von Charles James, hat Mink es geschafft, Leben und Werk des Designers zu bündeln. Das Buch ist dabei auch ein Werk über Mode und Modedesign selbst geworden, das die lebendige Vielfalt eines kreativ-schöpferischen Lebens gekonnt widerspiegelt. 

Unterstützt wurde Mink dabei von Prof. em. Iris Maria vom Hof, die als Mit-Herausgeberin fungiert und gleichzeitig als Graphic Artist die Gestaltung übernommen hat.

Spector Books


Die Publikation des Werkes wurde durch die HfK Bremen und den Freundeskreis der HfK Bremen unterstützt.

Charles James gilt Insidern bis heute als innovativer Vordenker der Modebranche, in die er nachhaltig technische und methodische Ideen einbrachte. 

Seine Kunst waren ohne Zweifel seine großen Ballkleider der 1930er Jahre. Sie bestachen oft durch ungewöhnliche Farbkombinationen wie Apricot zu Aubergine oder auch Rosa zu hellem Braun. Aber James entwarf im gleichen Zeitraum auch Unisex-Modelle wie das berühmte "Eiderdown Jacket".

In Minks Publikation wird vor allem sein produktives Leben in der Künstler-Community des New Yorker Chelsea Hotels der 60er-Jahre beleuchtet. Ein weiterer Schwerpunkt beschäftig sich mit der Grundsatzfrage, in welcher Relation sich Körper und Material zu Beginn jedes Modellentwurfs verhalten.

Dazu finden sich laut der Herausgeberin und Modedozentin in James’ Entwürfen "vielzählige Inspirationen und Anregungen für junge Modeschaffende".  

Spector Books


In einem weiteren lehrbuchartigen Teil geht es um die Konstruktion einer individuell angepassten Büste nach den Kriterien von Charles James – eine Büste, die bewusst die heutige Überidealisierung des weiblichen Körpers überwindet.

Dorothea Mink selbst hat Modedesign in Hamburg studiert und arbeitete nach ihrem Abschluss u.a. bei Jil Sander und Wolfgang Joop. Seit April 2002 ist sie Professorin für experimentellen Entwurf mit dem Schwerpunkt Modedesign im Studiengang Integriertes Design der HfK Bremen.

Die englische Ausgabe von "Charles James – The Couture Secrets of Shape" ist nun im Leipziger Spector Books Verlags erschienen.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.