×
710
Fashion Jobs
CARTIER C/O RICHEMONT NORTHERN EUROPE GMBH
Project Manager - Store Design And Planning (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
NEW YORKER
Mitarbeiter (M/W/D) Qualitätskontrolle Einkauf
Festanstellung · BRAUNSCHWEIG
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
TAILOR&FOX
Sales Manager Fashion & Luxury
Festanstellung · STUTTGART
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
(Senior) CRM Projektmanager (w/m/d)
Festanstellung · ESSEN
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) Young Fashion - Damenoberbekleidung
Festanstellung · ESSEN
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) Home - Geschirr & Tischaccessoires
Festanstellung · ESSEN
MARC O'POLO
Junior Manager Visual Brand Management Projects M/W/D
Festanstellung · STEPHANSKIRCHEN
HAEBMAU
PR-Consultant Fashion & Accessoires (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
E-Mail Campaign Manager (M/W/D) Lifestyle Berlin
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Gobal Senior Buyer* Menswear
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Head of Sales (M/W/D) Beauty & Cosmetics
Festanstellung · BERLIN
L'OREAL GROUP
E-Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
BEELINE GMBH
Creative Buyer (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Product Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
HR Expert (w/m/d) Compensation & Benefits
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Senior Inhouse Consultant Supply Chain Management (Scm) (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Inhouse Consultant co (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Senior Inhouse Consultant Car (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Senior Inhouse Consultant Sales & Distribution (sd) (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Inhouse Consultant Car (Pos-Dta) (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Sap Inhouse Consultant Car/bw (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
Werbung
Veröffentlicht am
15.03.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Douglas forciert Plattformstrategie

Veröffentlicht am
15.03.2019

Douglas will in Zukunft vollständig auf eine native App wechseln und zum Beautymarktplatz werden. Unter dem Lead von Chefin Tina Müller setzte Douglas verstärkt auf E-Commerce als zentraler Bestandteil der Unternehmensstrategie. Die Parfümerie-Kette investierte in aufwendige Technologie, und verbesserte die Ladegeschwindigkeit ihres Onlineshops um 50 %. Douglas verzeichnete mehr als drei Viertel der Besuche über mobile Endgeräte. Daraufhin wurde der Shop mit einem neuen Design versehen und responsive gestaltet.

Screenshot Douglas.de


Douglas Ziel ist es, die Kunden verstärkt über Smartphone und Tablet zu erreichen, um eine personalisierte Kundenerfahrung zu bieten. In Zukunft will das Unternehmen vollständig auf eine native App wechseln. Der Plan scheint erste Erfolge zu zeigen: Mobil habe die Parfümerie-Kette ihren Umsatz so bereits um 42 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert.

Aber das ambitionierte Ziel von Douglas ist die Plattformstrategie: Douglas will von einem Onlineshop zu einem Marktplatz avancieren. Geplant seien neue Business-Modelle wie zum Beispiel Booking-Services. Darüber hinaus soll es verstärkt Partnerprogramme geben.

Auch in den physischen Stores soll alles digitaler werden: Mit Click & Reserve will die Kette mehr Kundschaft in die Geschäfte locken. Auch Filial-Services wie Make-Up-Beratungen können die Kunden inzwischen online buchen. Die Mitarbeiter in den Filialen sollen zudem durch digitale Services kräftiger unterstützt werden.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.