Douglas präsentiert seinen Finanzbericht für das erste Quartal des Geschäftsjahres

Am Donnerstag, den 15. Februar 2018, stellte Europas führendes Beauty-Unternehmen seine Zahlen für die ersten drei Monate das Geschäftsjahres 2017/2018 vor. Der Gewinn in diesem Zeitraum bis zum 31. Dezember 2017 stieg leicht von 74,8 Millionen Euro im Vorjahr auf 74,9 Millionen Euro.

Der Umsatz von Douglas im 1Q steigt. - douglas

Der gesamte Umsatz stieg im Vergleich zum letzten Jahr um 14,8 %. Grund dafür waren vor allem die kürzlichen Übernahmen der Unternehmen "Limoni and La Gardenia" in Italien und "Perfumerias IF" in Spanien, die die Vormachtstellung von Douglas in Europa weiter sichern sowie ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft.
 
Fast alle Länder, mit Außnahme von Deutschland, zeigten in den drei Monaten bis zum 31. Dezember 2017 ein Wachstum im Umsatz verglichen mit dem Vorjahr. Verantwortlich dafür waren erfolgreiche Marketingkampagnen, Customer Relationship Management und Black Friday Verkäufe. Die gesamten Online-Umsätze stiegen um 11,4 % verglichen mit dem Jahr zuvor.
 
Zu Beginn des ersten Quartals des Geschäftsjahres gab es außerdem Veränderungen im Management. Tina Müller wurde am 1. November Geschäftsführerin der Kirk Beauty One GmbH und löste damit Isabelle Parize ab, die das Unternehmen am 26. September verließ.
 
Douglas besitzt um die 2.400 Parfümerien in 19 Ländern in Europa und beschäftigt rund 20.000 Angestellte. Im gesamten Geschäftsjahr 2016/17 erwirtschaftete das Unternehmen 2,8 Milliarden Euro.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

ParfümBeautyKosmetik - VerschiedenesBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN