×
2 243
Fashion Jobs
AEYDĒ GMBH
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
C&A
IT Business Analyst/Requirements Engineer (M/W/D) Ecommerce Backend
Festanstellung · Düsseldorf
PEPE JEANS (RETAIL)
Auszubildende/r (Full Time) - Wertheim
Festanstellung · WERTHEIM
ESPRIT EUROPE GMBH
Key Account Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Category Buyer IT (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
VINOKILO
Creative Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
ADIDAS
Senior Director HR Hzo Site (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
VINOKILO
Senior Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
VINOKILO
Ecommerce Operations Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
NICOLEMOHRMANN.COM
Social Media Customer Service Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Business Controller Indirect Procurement (M/F/D) 1
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Senior Legal Counsel - Employment Law (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Retail Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Technical Ecommerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SALAMANDER
Product Content Manager (M/W/D) (Ref. : 2022-1296) - Mitarbeiter Onlineshop
Festanstellung · Wuppertal
Von
DPA
Veröffentlicht am
25.08.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Douglas profitiert vom starken E-Commerce-Standbein

Von
DPA
Veröffentlicht am
25.08.2021

Deutschlands größte Parfümeriekette Douglas ist dank des weiter boomenden Online-Geschäfts und der Wiedereröffnung der Filialen nach dem Lockdown erstmals seit Beginn der Pandemie wieder auf Wachstumskurs.

Douglas


Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2020/2021 (April bis Mai) steigerte der Schönheitskonzern seine Umsätze gegenüber dem Vorjahr um 16,8 Prozent auf 644 Millionen Euro, wie er am Mittwoch mitteilte. Es war das erste Umsatzplus im Vorjahresvergleich seit Pandemiebeginn. Vom Umsatzniveau vor der Pandemie (762 Millionen Euro) ist die Parfümeriekette allerdings noch ein ganzes Stück entfernt.

"Unsere volle Aufmerksamkeit gilt dem weiteren Ausbau des E-Commerce-Geschäfts", sagte Douglas-Chefin Tina Müller bei der Präsentation der Quartalszahlen. Zwischen April und Juni steigerte die Parfümeriekette ihre E-Commerce-Umsätze erneut um rund 20 Prozent auf 268 Millionen Euro. In den vergangenen zwei Jahren konnte Douglas sein Online-Geschäft damit mehr als verdoppeln. Konzernweit entfielen im dritten Quartal bereits 42 Prozent aller Umsätze auf den E-Commerce, in Deutschland waren es aufgrund des massiven Lockdowns sogar 69 Prozent.

Obwohl erst im Juni eine flächendeckende Öffnung der Geschäfte wieder möglich war, stiegen auch die Umsätze im Filialgeschäft um 14,8 Prozent auf 374 Millionen Euro. Dies lasse auf einen positiven Trend schließen, wenn das gesamte Filialnetz auch in den nächsten Monaten geöffnet bleiben dürfe, meinte Müller. Sie betonte, das stationäre Geschäft werde für Douglas weiter "eine wichtige Rolle" spielen.

Das bereinigte Konzernergebnis (Ebitda) der Parfümeriekette lag mit 24 Millionen Euro um rund 10 Prozent unter dem Vorjahreswert. Unter dem Strich musste der Konzern im 3. Quartal einen Verlust von gut 80 Millionen Euro ausweisen.

Copyright © 2022 Dpa GmbH