Dr. Hauschka verstärkt Präsenz in Großbritannien, USA und Frankreich mit Online-Shops

Die deutsche Naturkosmetikmarke Dr. Hauschka wird im dritten Quartal 2019 Online-Shops in Großbritannien, den USA und Frankreich eröffnen. Die 1967 gegründete Marke wächst stetig in einer Kosmetikbranche, die oft von volatilen Trends bestimmt wird.

Der Augen-Make-up-Entferner von Dr. Hauschka, das neueste Produkt der Marke - DR

Beständigkeit und Nachhaltigkeit prägen die DNA von Dr. Hauschka, eine Marke im Besitz der Wala-Stiftung, zu der auch die 1937 von Dr. Rudolf Hauschka gegründeten Wala-Pharma-Labore gehören. In Frankreich, dem drittgrößten Markt der Marke nach Deutschland und den USA, ist Dr. Hauschka in 1.500 Verkaufsstellen vertreten – von Bioläden über Spas bis hin zu Kaufhäuser, Apotheken und Drogerien. Die französische Tochtergesellschaft der Marke wurde 1989 gegründet und wird seitdem von Claudine Reinhard geleitet, die auch die marokkanische Tochtergesellschaft verantwortet. Im Jahr 2018 erzielte Dr. Hauschka Frankreich einen Umsatz von 11 Mio. Euro und verzeichnete ein leichtes Wachstum.

"Wir gehen von einer ungünstigen Vergleichsbasis aus, da wir 2017 durch den Relaunch unserer Make-up-Linie um 20 % gewachsen sind. Ein Sortiment mit 83 Artikeln, das inzwischen 20 % des Umsatzes ausmacht, gegenüber 12 % vor der Neuformulierung", sagt Sophie Roosen, Direktorin für Marketing und Kommunikation von Dr. Hauschka Frankreich.

Die Marke folgt keinem traditionellen Produkteinführungskalender. Tatsächlich wurde 2018 nur ein neues Produkt in Frankreich eingeführt. Derzeit erwirtschaftet Dr. Hauschka 45 % seines Umsatzes mit der Gesichtspflegelinie, zu der auch die Rosen Tagescreme gehört, eines der meistverkauften Produkte (ca. 28 Euro pro 30 ml).
 
Dr. Hauschka ist in 40 Ländern weltweit präsent und verfügt über 10 Tochtergesellschaften. Im Jahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen einen weltweiten Umsatz von 150 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr eröffnete die Marke ihren ersten Online-Shop auf dem deutschen Markt sowie in den Niederlanden, Belgien und Österreich. Der Launch des Online-Shops in Frankreich – wo Dr. Hauschka sein weltweit einziges Retail/Spa-Center betreibt, das 5 % des französischen Umsatzes der Marke ausmacht – wird in diesem Jahr parallel zu Großbritannien und den USA erfolgen.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

BeautySchönheitsbehandlungenWellnessHairstyleVertriebBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN