Dr. Martens erweitert seine Präsenz in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Dr. Martens hat den eigenen Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz übernommen und plant die Eröffnung mehrerer Einzelhandelsgeschäfte an wichtigen Standorten.

Dr Martens

Die nächste Phase der Schuhmarke in der DACH-Region beginnt diese Woche mit der Eröffnung ihres ersten Geschäfts in Köln.

Im Laufe des Jahres soll eine Niederlassung in Düsseldorf eröffnet werden, in diesem Zuge werde der Einzelhändler neue Marketing- und Sales-Positionen in dem Land besetzen, berichtete The Retail Bulletin.

Die Übernahme der Distribution in der Region, die seit mehr als 10 Jahren von Bondi Marketing ausgeübt wird, ist Teil der Strategie von Dr. Martens, seine direkten Vertriebskanäle zu stärken.

Bondi Marketing werde damit beginnen, sein Management des Markengeschäfts auslaufen zu lassen, aber weiterhin ein wichtiger Partner für das Unternehmen in der Region sein, und soll den Aufbau eines starken Großhandelsnetzwerkes unterstützen.

Dan Le Vesconte, President of EMEA bei Airwair International, sagte: "Dies ist ein bedeutender und spannender Moment für Dr. Martens. Wir haben in den letzten Jahren in Europa ein starkes Wachstum gesehen und in der gesamten Region eine große Dynamik verzeichnen können."

"Die heutige Ankündigung ist ein Beweis für das große Potenzial, das wir in diesen Schlüsselmärkten, insbesondere in Deutschland, sehen, und stellt eine weitere Etappe unserer erfolgreichen Wachstumsstrategie dar."

Die Expansion unterstreicht die Bedeutung Deutschlands für die Marke, nachdem im Geschäftsjahr 2017 ein Umsatzzuwachs von 25 % in der EMEA-Region zu verzeichnen war. Die Region steuerte 118,2 Mio. £ (134,6 Mio. Euro) Umsatz bei und erwirtschaftete damit einen Großteil des Gesamtumsatzes von 290,6 Mio. £ (329,8 Mio. Euro).

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuheMode - VerschiedenesVertriebBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN