×
947
Fashion Jobs
ADIDAS
Design Director Womens Running - Global Brands - Training And Core App (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Technology Consultant -Engineering Sap & Corporate (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Manager Global Content Production (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Key Account Manager (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
Digital jr Key Account Manager North Europe (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
Project Manager Ecommerce Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Ecommerce Fulfillment Specialist (For Talent Pool)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager App Men bu Originals & Style (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager Acc bu Originals & Style (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global Outlet Buyer (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
Product Owner Api B2B Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Senior Manager Merchandising (M/F/D) Training Until 02/22
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant 3d Creation to Manufacturing (M/F/D) For 3d Technologies 1
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Teamhead Buying Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
(Senior) Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PROZESSMANAGEMENT VERKAUF
Prozessmanager (w/m/d)
Festanstellung · Essen
SIDLER SA
Sales Representative / Germany
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS
Team Leader Global Cooperations & Culture Sponsorship (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
C&A
Werkstudent Ecommerce Merchandise Management (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Manager Product Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Sales Coordinator (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung
Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
12.02.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Dr Martens Eigentümer schlägt Konkurrenz beim Kauf von Golden Goose

Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
12.02.2020

Die Private-Equity-Firma Permira hat eine Vereinbarung über den Kauf von Golden Goose – u.a. bekannt für seine gefragten italienischen Luxus-Sneakern – getroffen, wie Quellen am Mittwoch berichten.

Foto: Golden Goose


Die US-Investmentfirma Carlyle, der derzeitige Eigentümer des in Venedig ansässigen Schuhherstellers, der für seine 400 € teuren Sneaker mit fünfzackigem Stern an der Seite bekannt ist, hat Ende letzten Jahres den Verkaufsprozess eingeleitet. Quellen zufolge strebte Carlyle ein Angebot an, das die Marke mit nicht weniger als 1,2 Milliarden Euro bewertet.

Permira wetteiferte einer Quelle zufolge mit der rivalisierenden Private-Equity-Firma Advent und der amerikanischen SPAC Acamar. Das Unternehmen wurde als starker Kandidat angesehen, da es über eine große Erfahrung mit Luxusmarken verfügt, darunter Valentino und Hugo Boss, die früher zu seinem Investitionsportfolio gehörten, so mehrere Quellen.

Permira besitzt zudem die britische Stiefelmarke Dr Martens, die auf einen Börsengang hinarbeite. Permira war bislang nicht für eine Stellungnahme verfügbar.

Golden Goose wurde im Jahr 2000 von den Designern Francesca Rinaldo und Alessandro Gallo gegründet. Im Jahr 2013 wurde die Marke vom italienischen Private-Equity-Fonds DGPA übernommen, der sie zwei Jahre später an die mittelständische Investmentfirma Ergon Capital verkaufte.

Im Jahr 2017 ging die Marke nach Carlyle, was die Expansion in den Vereinigten Staaten und Asien mit Flagship-Stores in New York, Tokio und Peking vorantrieb.

Unter der Leitung von CEO Silvio Campara hat Golden Goose seine Produktpalette auch auf Bekleidung und Accessoires mit Schwerpunkt auf Lederwaren ausgeweitet.

Der Konzernumsatz stieg von weniger als 50 Millionen Euro im Jahr 2014 auf fast 200 Millionen Euro im Jahr 2018, wobei 80 % der Einnahmen außerhalb Italiens erwirtschaftet wurden.

© Thomson Reuters 2020 All rights reserved.