×
886
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Partner Manager (w/m/d) E-Commerce
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
EINKAUF
Produktmanager Bereich Damenoberbekleidung (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Sports Marketing Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
Werbung
Veröffentlicht am
19.09.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Dsquared2 verkündet die Trennung von CEO Gianfranco Maccarrone

Veröffentlicht am
19.09.2017

In einer nur dürftigen Mittteilung kündigte Dsquared2 eine Änderung in seinem Management an. Die Gründer und Aktionäre der Prêt-à-porter-Marke, die kanadischen Zwillinge Dean und Dan Caten, ließen in einem Zweizeiler verlautbaren, dass "Gianfranco Maccarrone nicht mehr der CEO der Gruppe ist", während sie ihm für sein Engagement in all diesen Jahren dankten.

Ein Look der Frühjahr-/Sommerkollektion 2018 von Dsquared2 - © PixelFormula


Keine Erklärung wurde seitens des Hauses gegeben, um diese überraschende Trennung zu erläutern. Das Unternehmen kommunizierte im Augenblick auch nicht die Person, die auf den italienischen Manager folgen wird, der seit zwanzig Jahren Dsquared2 geführt hatte.

Die Marke hatte seine Herren- und Damenkollektionen im Zuge der letzten Männer-Fashion Week in Mailand im Juni präsentiert, nachdem sie auf das Format einer gemixten Show umgestellt hatte und daher diese Woche nicht auf dem Laufsteg präsent sein wird. Trotzdem wird die Kollektion für Frühjahr/Sommer 2018 im Showroom gezeigt und eine Soirée am Mittwochabend, dem 20. und somit am Eröffnungstag der Mailänder Modewoche stattfinden.

Seit seiner Gründung im Jahr 1995 hat die schicke Sportswear-Marke ein stetig wachsendes Publikum generiert, vor allem dank einer unterzeichneten Lizenzvereinbarung mit Staff International, der Produktionsfirma der OTB-Gruppe von Renzo Rosso. Die Vereinbarung wurde im Jahr 2010 erneuert und läuft noch bis 2027. Sie umfasst die Herstellung und den Vertrieb der Dsquared2 Prêt-à-porter-Herren- und Damenlinien, aber nicht die Accessoires, die intern entwickelt werden.

Die Anzahl der weltweiten Geschäfte von Dsquared2 umfasst rund 70 Verkaufspunkte. Im Jahr 2015, dem letzten Zeitpunkt, an dem Ergebnisse veröffentlicht wurden, erzielte die Marke einen Umsatz von 220 Millionen Euro mit einem Wachstum von 5 %.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.