×
12 388
Fashion Jobs
ON RUNNING
Ecommerce Site Merchandise Manager - Emea
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Senior Product Manager- First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Product - Search & Personalisation (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Cluster Lead Acquisition DACH (M/W/D) // Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
STREET ONE
District Manager (M/W/D) Region Frankfurt
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
ZALANDO
Head of Product Marketing (All Gendersf/m/d) - Berlin, Helsinki or Dublin
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Principal Engineer - Partner Services
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
Merchandise Planner (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · MÜNCHEN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · DÜSSELDORF
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
Vendor Sustainability Manager (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
DEICHMANN
Head of IT Finance & IT HR Mit Schwerpunkt Sap (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
OTTO
(Security) Devops Engineer | Aws | Shop Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Senior Online Marketing Manager | SEA/SEO | E-Commerce Lascana (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Leiter Group Information Security/ Chief Information Security Officer | Group Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
Werbung
Veröffentlicht am
31.08.2012
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Düsseldorfer Messen sind vorbei

Veröffentlicht am
31.08.2012

Die vier Düsseldorfer Messen DATE (27.-31. Juli), The Gallery Düsseldorf (28.-31. Juli), Premium Order Düsseldorf (28.-31. Juli) und Supreme by munichfashion.company (28.-31. Juli) überschnitten sich zwar, doch das konnte die Zufriedenheit nicht trüben. Dennoch kann Düsseldorf nicht als wirkliche Messestadt bezeichnet werden, da diese Messen reine „Arbeitsplattformen“ sind.

Die DATE (Düsseldorf Accessories Total Emotions), eine neue Accessoires-Plattform in Deutschland, hat zum allerersten Mal ihre Türen im Fashion Haus in Düsseldorf geöffnet. Auf einer Fläche von ca. 1500m² haben 23 Aussteller mit 38 Kollektionen über 2000 Fachbesucher empfangen. Die Organisatoren Michael Arlt (McBurn), Pia Diefenthal (Diefenthal) und Ulrike Simon/Maik Schult (Bedacht) scheinen mit den Ergebnissen sehr zufrieden zu sein. Für die nächste Ausgabe der DATE, die vom 01.-05. Februar 2013 stattfinden wird, soll der Bereich vergrößert und damit die Präsenz von Lederwaren und Modeschmuck gestärkt werden. Separat dazu werde noch ein Bereich für Accessoires Direct geplant. Für die 2. Ausgabe werde mit ca. 50 Ausstellern sowie gut 100 Brands gerechnet.


Die DATE fand im Fashion House statt. (Foto: DATE)


Auch The Gallery feierte Premiere in Düsseldorf: sie fand, anders als anfangs geplant, im ehemaligen amerikanischen Generalkonsulat statt und wurde um einen Tag verlängert, sodass sie an 4 Ordertagen stattfinden konnte. Auf über 5000m² konnten 200 Kollektionen betrachtet werden. Durch die Nähe zu den Showrooms in der Kaiserwerther Straße und der Cecilienallee wurden viele Händler angelockt. Die genaue Besucheranzahl wurde noch nicht bekannt gegeben, wohl aber, dass der nationale Anteil 60% und der internationale Anteil 40% betrug. Laut Angaben der Igedo Company gab es eine starke Frequenz von hochwertigen Einkäufern.


Die The Gallery fand im amerikanischen Generalkonsulat statt. (Foto: The Gallery)


Auch die Premium Order Düsseldorf zog um und zeigte 350 Kollektionen in der Hammer Straße im Hafen. Auf 3000m² konnten die Segmente Womenswear, Menswear, Denim, Sportswear, Schuhe und Accessoires begutachtet werden. Die Premium Order Düsseldorf hat seit dem Jahr 2005 kontinuierlich Besucherzuwächse verzeichnet, doch dies änderte sich mit dieser Ausgabe. Die Besucherzahl stagnierte und ist mit der der Vorsaison vergleichbar. Auch hier kam die Nähe zu den Showrooms im Hafen und gut an.


Die Premium Order Düsseldorf fand in der Hammer Straße im Hafen statt.


Trotz der Terminverschiebung um zwei Wochen hat die Orderplattform Supreme by munichfashion.company eine positive Bilanz herausgegeben, Aussteller und Einkäufer seien zufrieden gewesen. U.a. haben Labels wie Larens Zurich, Lucky de Luca, Crocs Schuhe und Fratelli Rossetti im B1 am Benningsen-Platz in der Nähe der Kaiserwerther Straße ausgestellt.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.