EK Servicegroup vergibt Passion Stars 2018

Die EK Servicegroup hat am Freitagabend die Passion Stars 2018 für besondere Konzepte und Leistungen im Einzelhandel vergeben. Dabei konnte die Verbundgruppe ganz nebenbei aufzeigen, dass der stationäre, inhabergeführte Modefachhandel in Deutschland wie den Niederlanden längst nicht am Ende ist. Zwei von vier der Retail-Preise gingen an Modehändler: Bastiaansen Modestad aus dem niederländischen Brega und das Modehaus Ebbers im westfälischen Warendorf.

Die Preisträger der Passion Awards 2018 - EK/servicegroup

Bastiaansen Modestad konnte den "Passion Star für Leidenschaft" gewinnen. Das niederländische Modehaus versteht sich mit sieben Abteilungen und 180 Brands als "Stadt der Mode". Der Store bietet seinen Kunden neben aktuellen Styles u.a. ein Schuhgeschäft als Shop-in-Shop und ein trendorientiertes Mode-Café.

Personal Shoppers beraten im Geschäft und können darüber hinaus auch den privaten Kleiderschrank überprüfen. Heraus kommen individuelle "Mode-Pläne der Extra-Klasse". Eine gesonderte Fläche bietet Raum für zwei-wöchentlich wechselnde Aktionen. Das Pop-up-Konzept stehe für schnelle Reaktionsmöglichkeiten auf die Veränderungen des Marktes und der Kundenwünsche.

Ein erfolgreicher Weg zur Abgrenzung von den Mitbewerbern sei außerdem das "Storytelling", heißt es seitens der Jury. Viel Talent dafür zeige laut der Jury um Dr. Claudia Wasser, Dr. Michael Peters und Martin Eras das Modehaus Ebbers im westfälischen Warendorf.

Der Preisträger des "EK Passion Star" für Leidenschaft konnte laut der Jury u. a. mit einem "Digitalen Spiegel" mit Social-Media-Funktion punkten. Hier könne der Kunde virtuell testen, ob das Kleidungsstück "wie für ihn gemacht sei".

Sowohl im "Kinderladen by Ebbers" als auch in der räumlich getrennten "Stylebar by Ebbers" werde generationenübergreifend in Produktgruppen gedacht, die Innenarchitektur bietet Raum für Kommunikation und Events wie Modenschauen oder Women-only-nights – eben zum "Geschichten erzählen", wie die Jury überzeugt ist.

Weitere Passions Stars erhielt das Babyland und das InnKaufhaus Schumacher. 

Die Preisverleihung fand im Rahmen der Herbstmesse EK Home in Bielefeld statt. Eine unabhängige Jury aus Wissenschaft, Handel, Wirtschaft und Medien hat im Vorfeld aus 4.000 Händlern mit 6.000 Geschäften eine Vielzahl nominierter Unternehmen gesichtet und nach Kriterien wie Unternehmenskultur, emotionale Wirkung, Nachhaltigkeit, Qualität, Einzigartigkeit, Glaubwürdigkeit und Lebensart beurteilt.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesKosmetik - VerschiedenesLifestyle - VerschiedenesVertriebEvents
NEWSLETTER ABONNIEREN