×
1 976
Fashion Jobs
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
CRM Specialist
Festanstellung · BRESLAU
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant - Product Development Bct (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
LIMANGO
Online Marketing Manager/ Brand Manager (M/W/D) / Influencer & Marketing Projects
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
(Junior-) Business Analyst im Einkauf (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Leiter (M/W/D) Disposition Und Steuerung im Einkauf
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Data Analytics/ Business Analytics
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager (M/F/D) Limango Netherlands
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner Checkout (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Director Information Security (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Specialist Protection & Driver Services - Protection (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ON RUNNING
Email Lifecycle Manager
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
11.04.2013
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

eBay will Fashion-Plattform werden

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
11.04.2013



Wie ein aufgeräumter Kleiderschrank: eBay hübscht seine Fashion-Kategorie auf
1,2,3 meins... das ist schon lange nicht mehr. eBay verfolgt seit einigen Jahren eine Neupositionierung als virtueller Modehändler mit Markenshops. Und auch wenn die Umsätze steigen, hat sich der Konzern, der als Auktionsplattform groß wurde, noch nicht als Top-Einkaufsadresse etabliert. Deshalb arbeitet eBay kontinuierlich daran, seine Fashion-Kategorie noch atttraktiver zu gestalten.

Stylisher Auftritt und Expertise sollen überzeugen

Ab Mai wird der Bereich ein komplett neues Erscheinungsbild erhalten und Kunden so ein inspirierendes, visuell ansprechenderes Einkaufserlebnis bieten. Neuware von Händlern und Herstellern soll in Markenwelten präsentiert werden, gebrauchte Stücke von privaten Verkäufern sollen in der Second-Hand-Welt zu finden sein. Darüber hinaus soll das Produktangebot weiter ausgebaut werden und die Zahl der Markenshops, wie sie Apart, Görtz, Triumph, Buffalo, frontlineshop oder andere rund 25 Marken betreiben, erhöht werden. eBay will sich in der Branche als „starker Partner im sich rasant verändernden Handelsumfeld“ positionieren: Mit 112 Mio. aktiven Nutzern weltweit, einer Reihe von Marketingleistungen, volle Eigenkontrolle bei der Preisgestaltung (Festpreis- oder Auktionsformat) und mit einer Mobile-optimierten Plattform will eBay bei Händlern punkten. Gleichzeitig lockt das Unternehmen damit, dass man weiß, wie die Zukunft des Handels aussieht und sich als Pionier bei einigen Trends wie Crowdsourcing, virtuellen Anproben oder Virtual Tagging positionieren könnte, wovon Handelspartner profitieren könnten.


eBay hat herausgefunden, die Zukunft des Handels ist online und mobil


Virtual Tagging und virtuelle Spiegel werden wichtiger


Guido Maria Kretschmer für eBay: Modisch komplett für ein Wochenende ausgestattet


Guido Maria Kretschmer mit Leonie Bechtoldt und Martin Barthel, Senior Director Buyer Experience & Verticals bei eBay

Mehr Glamour durch exklusive Designer-Kollektionen

Gleichzeitig bringt eBay mehr Glamour auf die Plattform. Das bereits in den USA erfolgreich gelaufene Modell des Designer-Crowdsourcing startet nun auch in Deutschland. Erster Kooperationspartner ist der Berliner Designer Guido Maria Kretschmer, der eine exklusive  „Wochenend-Kollektion“ für eBay entworfen hat. Ab dem 28. Juni werden dann insgesamt elf ausgewählte Stücke einer insgesamt 20-teiligen Kollektion zum Verkauf angeboten werden. Kretschmer ist überzeugt, dass das Model Zukunft hat: „Ich nenne das ‚Democratic Couture‘ und freue mich, dass ich über eBay meine Mode neuen Zielgruppen zugänglich machen kann.“
Das Projekt hat jetzt schon bekannte Unterstützer: Am Mittwoch feierten rund 400 geladene Gäste, darunter Moderatorin Annabelle Mandeng, Supermodel Franziska Knuppe und Prominente wie Ivy Quainoo, Natascha Ochsenknecht oder Shermine Sharivar den Launch der Kollektion mit einer Fashion-Show. "Beim Launch kam das Voting sehr gut an. Nur die Qual der Wahl war für viele Gäste eine Herausforderung. Nun liegt die Entscheidung bei den Besuchern der Website“, sagt Leonie Bechtoldt, Head of Consumer PR bei eBay in Deutschland.
Vom 10. bis 24. April kann jeder online über die Favoriten der Kollektion abstimmen.
Fotos und Graphiken: eBay

© Fabeau All rights reserved.

Tags :
Schuhe
Business