×
1 394
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

ECE: Loom-Center mit hoher Frequenz in den ersten 100 Tagen

Veröffentlicht am
today 02.02.2018
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die ECE zieht nach den ersten 100 Tagen eine äußerst positive Bilanz ihres im Oktober eröffneten Centers "Loom" (dt.: Webstuhl) in Bielefeld. Rund 3,7 Millionen Besucher seien demnach bis Ende Januar in die Mall gekommen. Gemessen an wichtigen Kennzahlen wie der Besucherfrequenz zählt die Loom-Eröffnung zu den erfolgreichsten Center-Eröffnungen bei der ECE in den vergangenen Jahren.

Blick auf die imposante Innenarchitektur des Bielefelder Centers. - ECE


Im Tagesdurchschnitt kamen bis Ende 2017 rund 47.900 Besucher. Mittlerweile hat sich die durchschnittliche tägliche Frequenz auf über 30.000 eingependelt. Das Parkhaus mit ca. 550 Stellplätzen wurde in 2017 von über 80.000 Fahrzeugen angefahren.

"Mit der Eröffnung des Loom hat sich die Kundenfrequenz in der Bielefelder City deutlich erhöht. Dies trifft insbesondere auf die Bahnhofstrasse, aber auch auf die Altstadt zu", so das Fazit von Thomas Kunz, Hauptgeschäftsführer des Handelsverband Ostwestfalen-Lippe e.V..

Im Einzugsgebiet des Loom leben rund 1,45 Millionen Einwohner. Neben den Bielefeldern kommen auch regelmäßig Menschen aus Gütersloh, Herford, Paderborn, Osnabrück und dem Kreis Lippe in die Shopping-Galerie.

"Wir freuen uns über den hohen Zuspruch und die bislang erreichten Ergebnisse. In 2018 wollen wir unsere Kunden weiter mit Service, Qualität und Events überzeugen", resümiert Michael Latz, Center-Manager des Loom.

Insgesamt verfügt die Shopping-Galerie über rund 26.000 Quadratmeter Verkaufsfläche, 110 Shops, Gastronomie- und Dienstleistungsbetriebe sowie rund 550 Parkplätze. Das Mieter-Portfolio ist besonders auf junge Zielgruppen ausgelegt und umfasst Monomarken- und Fashion-Stores von G-Star, JD Sports, Adidas Originals sowie den Inditex-Brands Pull&Bear und Bershka.  

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.