×
3 443
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
03.07.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Eine Standing Ovation für Giorgio mit Armani Privé

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
03.07.2019

Ein großer Erfolg für Armani Privé: Giorgio Armani wurde für seine Art Deco- und asiatisch inspirierte Kollektion vom Publikum im Pariser Ausstellungspavillon Petit Palais mit einer Standing Ovation bedacht.

Armani Privé - Haute Couture - Herbst/Winter 2019-20 - Paris - Photo: FashionNetwork.com/ Godfrey Deeny



Giorgio Armani erntete für beide Armani-Shows großen Applaus vom Publikum. Denn der italienische Designer führt ein so erfolgreiches Couture-Geschäft, dass er gleich zwei Runway-Schauen organisieren muss, um allen seinen Kunden gerecht zu werden.
 
Seine zweite Show für VIPs konnte sich mit der hochkarätigsten Besetzung der ersten Reihe brüsten, so nahm Nicole Kidman zwischen zwei Ehemännern Platz – ihrem Partner im wirklichen Leben, Keith Urban, und ihrem Schauspielpartner der TV-Show Big Little Lies, Alexander Skarsgard. Da dessen Figur in der Serie am Ende der ersten Saison ermordet wurde, witzelten einige Beobachter, dass nur Armani die Toten für eine Couture-Show wieder zum Leben erwecken konnte.

Auch mit von der Partie waren auch die Schauspielerin Claudia Cardinale und der angesagteste Star des Moments, Zendaya, aber auch die französische Primaballerina Aurélie Dupont und die britische Pop-Sängerin Rita Ora.

Hut ab für den 85-jährigen Designer, der bis heute wohl der weltbeste Schneider ist und bleibt. Ein rabenschwarzer Crepe-Hosenanzug fiel so tadellos, dass aus dem Publikum ein wahrnehmbares Raunen der Bewunderung empordrang.

Bewunderung auch für die perfekten Blazer mit spitzem Aufschlag, die atemberaubenden Smokings mit kontrastierenden Schalkragen und aufgebauschten Pluderhosen.

Hilfreich war sicherlich auch, dass sich Giorgio Armani für die Privé-Show gegen das übliche eingedunkelte und abgeschirmte Format entschied und die Abendsonne durch die wunderschöne, majestätische, neuklassische Galerie des Petit Palais hereinscheinen ließ.

Für seine Abendgarderobe suchte er die Inspiration im Osten, mit Kimonos, Umhängen und Cheongsams aus wundervoll herumwirbelnder Seide. Diese bezeichnete der Kreativdesigner als eine Rückkehr zu einem "Folk"-Element in seiner Arbeit.

 

Armani Privé - Haute Couture - Herbst/Winter 2019-20 - Paris - Photo: FashionNetwork.com/ Godfrey Deeny


Nach der Show bestieg Armani ein privates Flugzeug, um nach Mailand zurückzufliegen und an seiner nächsten Pre-Collection zu arbeiten. Ein lebendiges Beispiel des Stachanowismus in der Modebranche.

Seine Gäste reisten nicht ganz so weit. Sie durchquerten den Garten des Petit Palais, um auf einem modernistischen Kreuzfahrtschiff ein vorzügliches Abendessen einzunehmen, das hervorragend zur frischen Dynamik dieser Kollektion passte.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.