×
11 247
Fashion Jobs
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
AEYDE
Product Coordinator Footwear & Accessories (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
MARC CAIN
HR Specialist IT & Projects (gn)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
HR Specialist - Recruiting (gn)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HUGO BOSS AG
Team Lead Creative Content & Production (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Senior Manager Sustainability Strategy (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Loss Prevention Manager Central Hub (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
02.02.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Erfolg 2017 – Beauty Alliance setzt weiter auf Qualität und selektive Distribution

Von
DPA
Veröffentlicht am
02.02.2018

Die Beauty Alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Deutschlands größte Parfümerie Kooperation, kann sich rückblickend, trotz des immer größer werdenden Wettbewerbs, 2017 erneut sehr gut behaupten. Vor dem Hintergrund einer leicht rückläufigen Marktentwicklung, erwirtschaftete die Beauty Alliance im vergangenen Jahr mit über 1.100 angeschlossenen Parfümerien, einen Umsatz von knapp 900 Millionen Euro.

Die Umsatzentwicklung im stationären Handel der Beauty Alliance lag damit 1.6 Prozentpunkte über dem Durchschnitt des Gesamtmarktes. "Der Erfolg basiert auf der hohen Servicequalität und Kundennähe unserer Parfümerien. Auch die Einführung unserer Marke YBPN hat maßgeblich zum Erfolg beigetragen. Es ist uns gelungen, unsere Marktposition auszubauen und den Umsatz – trotz der Herausforderungen im Markt – auf einem konstant hohen Niveau zu halten." berichtet der Geschäftsführer Christian Lorenz.

Markenauftritt Your Beauty Professional Network (YBPN) - screenshot


Mit der Einführung der Dachmarke YBPN, Your Beauty Professional Network, im vergangenen Jubiläumsjahr verlieh das Unternehmen seinen inhabergeführten und professionellen Mitgliedsparfümerien ein Gütesiegel, welches für Kunden Orientierung und Versprechen gleichermaßen ist. Die Investition in YBPN hat sich für die Beauty Alliance bereits ausbezahlt. "Das Marktfeedback bestehender und neuer Kunden zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind." sagt Christian Lorenz.

Im zweiten Jahr des Führungsteams Christian Lorenz und Frank Haensel, der seit April 2016 Teil der Geschäftsführung der Beauty Alliance ist, stellte sich Deutschlands stärkste Gruppe inhabergeführter Parfümerien auch intern im vergangenen Jahr zukunftsorientiert neu auf. "Wir sind davon überzeugt, dass wir mit dem starken Team gut vorbereitet sind, um den kommenden Marktanforderungen gerecht zu werden." so der Aufsichtsratsvorsitzende Ralph Gottmann.

Alle digitalen Bereiche und Geschäftsprozesse der Kooperation wurden 2017 modernisiert, um auch hier die Wettbewerbsfähigkeit der privat geführten Parfümerien auch im Onlinehandel sicherzustellen. Für 2018 ist die weitere Steigerung der internen Prozesslandschaft bezüglich Effektivität und Effizienz geplant. "Ein wesentliches Leistungsmerkmal stellt hierbei die Vernetzung der Gesellschafter mit der Kooperationszentrale und den Lieferanten dar." berichtet Geschäftsführer Frank Haensel.

Nach Deutschland, Österreich, Schweiz und Frankreich kamen im vergangenen Jahr mit der Aufnahme der MOOI Parfümerie Gruppe die Niederlande als fünfter internationaler Kooperationspartner zur Beauty Alliance International GmbH mit Sitz in der Schweiz hinzu. Die in dieser Dachgesellschaft über 2.000 angeschlossenen Parfümerien profitieren von dem gemeinsamen Erfahrungsaustausch und den dabei entstehenden Synergien auf Europaebene.

Das Unternehmen sieht dem neuen Geschäftsjahr positiv entgegen. "2018 wird die Beauty Alliance den eingeschlagenen Weg und die Strategie aus Qualität, Beratung, Service und Fachkompetenz weiter verfolgen sowie neueste Beautytrends und innovative Marken für die Kunden zugänglich machen." sagt Frank Haensel. In Zusammenarbeit mit den Forschungslaboren der Kosmetikhersteller wird weiter an modernen Lösungen im Bereich der Entwicklung neuer Technologien gearbeitet. Ziel ist, den Verbrauchern zeitnah die neuesten Wirkstoffe zur Verfügung zu stellen. Die Implementierung der YBPN-Kundenkarte wird 2018 vollzogen, um den Kunden mit wertvollen Funktionen Mehrwerte zu verschaffen.

Copyright © 2022 Dpa GmbH