×
1 808
Fashion Jobs
LUMAS ART EDITIONS GMBH
Retail Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BIG IDEAS VISUAL MERCHANDISING
Sales Manager im Außendienst (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Women’s Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Ecommerce Operations Manager (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Business Analyst (M/W/D) im Bereich Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
MARC CAIN
Specialist – Retail Organisation (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
RALPH LAUREN
Payroll Specialist (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
KARSTADT
Produktmanager (w/m/d) Eigenmarken Home
Festanstellung · Essen
KARSTADT
Produktmanager (w/m/d) Eigenmarken Haushalt
Festanstellung · Essen
KARSTADT
Einkäufer (w/m/d) - Für Den Bereich Uhren/Schmuck
Festanstellung · Essen
L'OREAL GROUP
Senior Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Product Owner Onlineshop / Marketplace (w/m/d)
Festanstellung · Köln
HEADHUNTING FOR FASHION
Consultant / Headhunter (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
HEADHUNTING FOR FASHION
Brand Director Sportsbrand (M/W/D) Norddeutschland
Festanstellung · BREMEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of Product Management Streetwear Norddeutschland
Festanstellung · HANNOVER
C&A
Junior Business Process Specialist (M/F/D) Warehousing & Transport
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Business Intelligence Analyst
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Business Controller (M/F/D) Transformation
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
RALPH LAUREN
IT Client Services Supporttechniker (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
MEIN FISCHER SEIT 1832
Einkäufer Herren (M/W/D)
Festanstellung · LEIPZIG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE

Escada-Chefin geht von Bord

Veröffentlicht am
today 21.01.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Escada muss künftig ohne CEO Iris Epple-Righi auskommen. Die erfahrene Modemanagerin hat die erst im Herbst von dem US-Investor Regent übernommene deutsche Luxusmarke aus eigenen Stücken verlassen, heißt es laut eines Berichts der "Welt am Sonntag". 

Iris Epple-Righi hat die deutsche Luxusmarke Medienberichten zufolge bereits verlassen. - Escada


Epple-Righi war im Oktober 2016 als erste Frau an die Spitze von Escada gerückt, nachdem die indische Unternehmerin Megha Mittal, der Escada bis zur Übernahme durch Regent gehörte, Epple-Righi damals an den Hauptsitz nach Aschheim bei München geholt hatte. Epple-Righi sollte die schwächelnde Luxusmarke zu neuem Erfolg führen.

Am Ende ist sie wohl doch mit ihrem Konzept gescheitert, den alten Glanz der Marke mit einem jüngeren Publikum wiederzubeleben.

Dabei sah es zunächst noch so aus, als wolle die 54-Jährige mit Regent den Neustart der Luxusmarke gemeinsamen gestalten. Nun ist es jedoch aus. 

Wie die "Welt am Sonntag" berichtet, könnte auch weitere Köpfe in der Führungsetage der seit langem kriselnden Luxusmarke rollen. Zu einer Nachfolgereglung auf dem CEO-Posten wurde bisher nichts bekannt. 

Erst in der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass Jürgen Putzer künftig die Kommunikation der Luxusmarke verantworten wird. 

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.