×
742
Fashion Jobs
C&A
Ecommerce Product Manager Apps (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LIEWOOD A/S
Area Sales
Festanstellung ·
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Junior Sales Executive (M/W/D) Luxury Sportswear Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Ecommerce User Experience Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Head of bu Marketing Motorsport
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
IT Consultant Pos (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Ecommerce Product Manager/ Product Owner (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Junior Merchandise Planning Manager Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Campaign Manager Sales (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
VF INTERNATIONAL
Merchandise Planner - Digital Marketplace
Festanstellung · BERLIN
C&A
(Senior) Requirements Engineer (M/W/D)/(Senior) IT Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Strategy Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
PUMA
Senior Manager Integrated Marketing Planning
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Buyer E-Commerce (M/W/D) Premium Multibrand
Festanstellung · HAMBURG
FOREO
General Manager - DACH Region
Festanstellung · Nuremberg
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager E-Commerce (M/W/D) Premium Brand
Festanstellung · ULM
SALAMANDER
Prozessmanager (M/W/D) Rechnungswesen / E-Commerce
Festanstellung · Wuppertal
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Store Solutions
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
ESTÉE LAUDER
Consumer Marketing Manager (M/W/D) Estée Lauder
Festanstellung · Munich
NEW BALANCE
Sales Manager Sports
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung
Veröffentlicht am
21.01.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Escada-Chefin geht von Bord

Veröffentlicht am
21.01.2020

Escada muss künftig ohne CEO Iris Epple-Righi auskommen. Die erfahrene Modemanagerin hat die erst im Herbst von dem US-Investor Regent übernommene deutsche Luxusmarke aus eigenen Stücken verlassen, heißt es laut eines Berichts der "Welt am Sonntag". 

Iris Epple-Righi hat die deutsche Luxusmarke Medienberichten zufolge bereits verlassen. - Escada


Epple-Righi war im Oktober 2016 als erste Frau an die Spitze von Escada gerückt, nachdem die indische Unternehmerin Megha Mittal, der Escada bis zur Übernahme durch Regent gehörte, Epple-Righi damals an den Hauptsitz nach Aschheim bei München geholt hatte. Epple-Righi sollte die schwächelnde Luxusmarke zu neuem Erfolg führen.

Am Ende ist sie wohl doch mit ihrem Konzept gescheitert, den alten Glanz der Marke mit einem jüngeren Publikum wiederzubeleben.

Dabei sah es zunächst noch so aus, als wolle die 54-Jährige mit Regent den Neustart der Luxusmarke gemeinsamen gestalten. Nun ist es jedoch aus. 

Wie die "Welt am Sonntag" berichtet, könnte auch weitere Köpfe in der Führungsetage der seit langem kriselnden Luxusmarke rollen. Zu einer Nachfolgereglung auf dem CEO-Posten wurde bisher nichts bekannt. 

Erst in der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass Jürgen Putzer künftig die Kommunikation der Luxusmarke verantworten wird. 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.