×
1 976
Fashion Jobs
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
Veröffentlicht am
29.10.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Escada künftig in amerikanischen Händen?

Veröffentlicht am
29.10.2019

Escada kommt offenbar in neue Hände. Berichten des "Manager Magazins" zufolge, soll die kalifornische Private Equity-Gesellschaft Regent einen Kaufvertrag für die Luxusmarke unterschrieben haben. 

Ob mit dem neuen Eigentümer auch neue Stores eröffnet werden, steht noch in den Sternen. - ESCADA


Die Transaktion solle noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Von beiden Seiten gibt es bislang allerdings Bestätigung dazu. 

Für Regent ist es bereits der zweite Deal im deutschen Modemarkt in diesem Jahr: Der kalifornische Investor mit Stammsitz in Beverly Hills hatte erst im Sommer den Berliner Online-Shopping-Club Brands4friends von Ebay übernommen. Außerdem gehören u.a. die Wäschemarke La Senza und der Radsport-Ausstatter Mavic zum Portfolio. 

Die Amerikaner übernehmen Escada von der indischen Milliardärin Megha Mittal, die die kriselnde Luxusmarke mit Sitz in Ascheim bei München 2009 aus der Insolvenz für angeblich nur 70 Millionen Euro erworben hatte und zu neuem Glanz verhelfen wollte. 

Noch zu Spitzenzeiten in den 90er Jahren sollen die Erlöse bei bis zu 700 Millionen gelegen haben. Hollywoodgrößen, Popstars und Models trugen die Kollektionen über die Roten Teppiche dieser Welt. Dann mit Beginn des neuen Jahrhunderts brach das Geschäft ein. 

Megha Mittal, deren Familie der Stahlgigant ArcelorMittal gehört, wollte das Ruder herumreißen, sogar in Männer- und Kindermode mit Escada einsteigen, hat in den vergangenen Monaten aber wohl endgültig die Lust verloren und die Suche nach einem Investor vorangetrieben.

Auch ein schillerndes Testimonial wie Rita Ora, die Mittal noch mit verpflichtet hatte, konnte ihr einst engagiertes Interesse an der Marke offenbar nicht wieder beleben. 

Escada hat nie konkrete Zahlen veröffentlicht. Nach einer jedoch viel zitierten Bilanz im Bundesanzeiger ging der Umsatz 2017 um rund acht Prozent auf knapp 114 Millionen Euro zurück. Das Unternehmen rutschte mit 16,5 Millionen Euro noch tiefer in die roten Zahlen.

2018 wurde schließlich nur noch mit einem weiteren Umsatzrückgang auf nur noch knapp 107 Millionen Euro gerechnet, wie das "Handelsblatt" im September berichtet hat.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.