×
2 529
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Freelance Retail Operations Manager/ Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Head of Retail (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
CHRIST
(Junior) Account Manager International (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
PUMA
Manager Commercial Marketing Motorsport
Festanstellung · Herzogenaurach
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Von
DPA
Veröffentlicht am
17.11.2009
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Escada-Vertriebstochter stellt Insolvenzantrag

Von
DPA
Veröffentlicht am
17.11.2009

München (dpa) - Nach der Pleite des Damenmodeherstellers Escada hat auch die deutsche Vertriebstochter des Unternehmens Insolvenzantrag gestellt. Das teilte die Escada AG am Dienstag in München mit.

Escada
Escada Sport

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Escada Deutschland Vertriebs GmbH wurde Rechtsanwalt Christian Gerloff bestellt, der auch bei der Muttergesellschaft das Heft in der Hand hält. Der Luxusmode-Anbieter war im August in die Insolvenz gerutscht, nachdem ein finanzieller Notplan scheiterte.

Erst Anfang November gab Gerloff nach einem dramatischen Bieter- Gefecht den Verkauf von Escada an die indische Milliardärsfamilie Mittal bekannt. Die deutsche Vertriebstochter war wegen potenzieller Haftungsrisiken allerdings nicht in den Vertrag einbezogen. Sie fungierte bisher zusammen mit weiteren Tochtergesellschaften in den USA, Hongkong und Großbritannien als Garantiegeberin für eine 200 Millionen Euro schwere Anleihe. Mit dem Insolvenzantrag entfällt diese Haftung nun.

Ziel Gerloffs ist, das operative Geschäft der deutschen Vertriebstochter samt Mitarbeitern ebenfalls an die Mittal-Familie abzugeben. Finanzielle Verpflichtungen aus der Anleihe entstünden der Familie damit nicht. Das Nachsehen haben die Gläubiger der Anleihe, deren Ansprüche anteilsmäßig im Rahmen des Insolvenzverfahrens berücksichtigt werden.

Copyright © 2022 Dpa GmbH