×
1 130
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
UB INTERNATIONAL
Retail Director (Switzerland, Landquart)
Festanstellung · LANDQUART
ADIDAS
Financial Analyst Corporate Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Trading Manager Marketplaces Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Product Manager Assistant (M/F/D)
Festanstellung · Vilvoorde
C&A
Product Manager / Buyer Fashion (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Product Manager / Buyer Outerwear (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Training & Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Director HR - Till Mar 2022 - (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Merchandise Planner (Junior) (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Personalreferent / HR Manager Retail & Wholesale (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
SIDLER SA
Atelier Manager / New Opening / Luxury Brand / Frankfurt
Festanstellung · FRANKFURT
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Successfactors / Hcm (M/W/D/)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum / Werkstudent Business Development (m_w_d)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Planning & Performance Management Operations Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Innovation Projects
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President HR Strategy (M/F/D)
Festanstellung · HERZOGENAURACH
C&A
Junior Manager Online Brand Marketing (Programmatics) (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
(Junior) CRM Campaign Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Merchandise Planner Global E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Ecommerce - Middleware
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Performance Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Veröffentlicht am
12.10.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Esprit ernennt Retail-Chef für Deutschland

Veröffentlicht am
12.10.2020

Auch auf dem deutschen Markt stellt der eigene Retail die größten Herausforderungen für Esprit dar. Um das stationäre Geschäft im Sinne der Gesamtstrategie voranzubringen, hat der Modekonzern nun Hamid Khan zum Head of Retail Germany befördert. 

Hamid Khan ist neuer Retail-Chef des Modekonzerns für den deutschen Markt. - ESPRIT


Khan ist bereits seit dem 15. Juli auf der neuen Position tätig, wie Esprit erst jetzt bekannt gegeben hat. Khan begann seine Karriere vor 17 Jahren in den Stores des Unternehmens. Die vergangenen zweieinhalb Jahre war er als Regional Manager für den Deutschen Retail-Bereich tätig. 

Khan berichtet in seiner neuen Rolle an Stefan Kohlbauer, VP-Head of Retail Europe.

Esprit durchläuft derzeit noch eine Insolvenz in Eigenverwaltung. Das Verfahren soll laut CEO Anders Kristiansen aber in den "kommenden Wochen" abgeschlossen sein.

Im eigenen Retail steht der Modehändler vor gewaltigen Umbrüchen: Wie FashionNetwork.com bereits berichtet hat, sollen in Deutschland rund die Hälfte der 100 Läden schließen

Esprit hat im Geschäftsjahr 2019/20 das größte Minus seiner Firmengeschichte eingefahren. Insgesamt ging der nicht geprüfte Konzernumsatz mit 23,65 Prozent ca. 440 Millionen Euro um fast ein Viertel zurück. 

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.