Essenz München steht in den Startlöchern

Die Essenz München steht in den Startlöchern. Von Sonntag bis Dienstag (25. bis 27. März) präsentieren rund 300 Labels in der Kulturhalle und im Kohlebunker des Münchener Zenithgeländes ihre Kollektionen für Herbst/Winter 2018/19. Beide Locations sind laut der Veranstalter voll ausgebucht. 

Die Veranstalter erwarten in beiden Hallen auf dem Zenithgelände ein reges Order-Geschehen. - essenz

Zu den Ausstellern der kommenden Ausgabe der Order-Plattform für Schuhe und Accessoires gehören u.a. Dr. Martens, Abbacino, Bikkembergs Shoes, Karl Lagerfeld, Alan K Antwerpen, Bagnoli, Ecoalf, Camper, Alberto Fermani, J.Lindeberg, Floris van Bommel und Bonne Maison sowie Melvin & Hamilton, JD, Lemon Jelly, Palladium, Sendra Boots und Vagabond. 

Neuzugänge u.a. Shoto, Reptile's House, Italian Belts, Yulyaffairs, EKN Footwear, Pur Schön Cashmere, Blundstone und Claudio Cutuli. 

Bei den Besuchern wird erneut vorwiegend eine Einkäuferschaft aus Süddeutschland sowie den Alpenländern Österreich und Schweiz erwartet. 

Eine Later-Night-Order haben die Veranstalter für Montag, 26. März, angesetzt. Dann sollen Besucher bis 20 Uhr in beiden Hallen ihre Order platzieren können.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMessen
NEWSLETTER ABONNIEREN