×
11 590
Fashion Jobs
SCHIESSER GMBH
Planning & Merchandise Manager (M/W/D) Key Accounts Wholesale
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
HUGO BOSS AG
Marketing Manager Special Projects (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Buying Specialist Hugo Menswear (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
ON RUNNING
Marketing Operations Specialist
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ONLY & SONS
Sales Representative Bei Only & Sons (M/W/D)
Festanstellung · Kaarst
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CBR FASHION GROUP
IT Infrastructure Administrator (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
jr. Manager Treasury Operations (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - Partner Experience (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
FALKE
Produktmanager Falke Damen (M/W/D)
Festanstellung · SCHMALLENBERG
MARC CAIN GMBH
Einkäufer Handelsware (gn)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
S.OLIVER GROUP
IT Consultant (M/W/D) E-Commerce
Festanstellung · ROTTENDORF
RITUALS
Area Manager, 40h (M/W/D) - Raum Berlin
Festanstellung · KÖLN
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
02.09.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Estée Lauder Berichten zufolge kurz vor einem Beauty-Deal mit Balmain

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
02.09.2022

Die Spekulationen um das Markenportfolio von Estée Lauder reißen nicht ab. Während das Wall Street Journal (WSJ) vor einigen Wochen berichtete, dass der amerikanische Kosmetikkonzern über die Übernahme des amerikanischen Luxuslabels Tom Ford verhandelt, steht nun Balmain im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Olivier Rousteing, der künstlerische Leiter von Balmain - Courtesy


Laut Business of Fashion könnte Estée Lauder, das Marken wie Too Faced, Clinique oder Kilian Paris in seinem Portfolio führt, eine Partnerschaft mit dem Haus Balmain für die Entwicklung einer Kosmetiklinie eingehen.

Balmain, das 2016 für 620 Millionen Dollar vom katarischen Investmentfonds Mayhoola übernommen wurde, ist mit seiner Haarlinie Balmain Hair Couture bereits im Beauty-Bereich präsent und hat zudem schon Parfümkollektionen entwickelt, insbesondere mit der französischen Gruppe Interparfums, die von 2011 bis 2017 Lizenznehmer der Marke war.

Olivier Rousteing verantwortet seit 11 Jahren die künstlerische Leitung des 1945 von Pierre Balmain gegründeten Modehauses Balmain. Estée Lauder könnte daher auch auf dem Erfolg des Designers aufbauen wollen, der dem Haus neue Impulse gegeben hat und dem mehr als 8 Millionen Menschen auf Instagram folgen.

Business of Fashion erinnert daran, dass der US-Konzern mit der Beauty-Linie von Tom Ford, ebenfalls Modedesigner und Kultfigur, einen Umsatz von über einer Milliarde US-Dollar erzielte.

In seinem Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30. Juni endete, verzeichnete Estée Lauder einen Umsatz von 17,74 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 9% im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.