×
942
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Team Manager (w/m/d) Planning & Allocation
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Digital Analyst (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Performance Marketing Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Marketplace Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
HR Manager Labor Law And Labor Relations (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung
Von
AFP
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
25.08.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Estée Lauder will weltweit bis zu 2.000 Arbeitsplätze abbauen

Von
AFP
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
25.08.2020

Der US-Kosmetikkonzern Estée Lauder kündigte am Donnerstag den Abbau von 1.500 bis 2.000 Arbeitsplätzen und andere Sparmaßnahmen an, nachdem das vierte Quartal durch einen Rückgang der Besucherzahlen infolge der Coronavirus-Pandemie gekennzeichnet war.


Estée Lauder


Das Unternehmen stellte in einer Pressemitteilung einen Zweijahresplan vor, um "die dramatischen Veränderungen in der Einzelhandelslandschaft und im Verbraucherverhalten nach Covid-19 anzugehen".

Der Plan sieht die Schließung von 10 bis 15 Prozent seiner Geschäfte vor, vor allem in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Nordamerika, sowie verstärkte Investitionen in die Digitaltechnik, um der Zunahme des Online-Shoppings Rechnung zu tragen, sowie in Läden, die auch Online-Dienste anbieten.

Infolgedessen plant die Gruppe (Estée Lauder, Clinique, Aveda, La Mer, Mac, Bobbie Brown), Stellen im Vertrieb und in der Verkaufsunterstützung abzubauen.

Das Unternehmen wird für all diese Umstrukturierungsmaßnahmen eine Belastung von 400 bis 500 Millionen Dollar verbuchen.

Im vierten Quartal des Geschäftsjahres, das am 30. Juni endete, verzeichnete Estée Lauder einen Umsatzrückgang um 32% auf 2,43 Milliarden US-Dollar, wobei der Konzern einen Verlust von 462 Millionen US-Dollar erlitt.

Estée Lauder möchte keine Prognose für das laufende Finanzjahr abgeben, erwartet aber einen Umsatzrückgang von 14% bis 15% zwischen Juli und September.

Der Umsatz von Estée Lauder ging im gesamten Finanzjahr um 4% auf 14,29 Milliarden Dollar zurück.

Die Gruppe erzielte einen Nettogewinn von 684 Millionen US-Dollar – 62% weniger als im Vorjahr.

"Das Geschäftsjahr 2020 war ein beispielloses Jahr, da wir in der ersten Jahreshälfte Rekordumsätze und ein außergewöhnlich starkes Wachstum des bereinigten Gewinns pro Aktie erzielt haben, während wir in der zweiten Jahreshälfte flexibel durch eine noch nie dagewesene Pandemie steuerten", kommentierte Fabrizio Freda, CEO von Estée Lauder, in der Pressemitteilung.

Copyright © 2021 AFP. Alle Rechte vorbehalten. Wiederveröffentlichung oder Verbreitung der Inhalte dieser Seiten nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von AFP.