×
11 681
Fashion Jobs
CECIL
Pos-/ Visual Merchandising Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
(Senior) Strategic Partner Consultant - Zms
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Project Manager (M/F/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
Senior Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
SCHIESSER GMBH
Fachinformatiker (M/W/D) Für Systemintegration - Ausbildung 2023
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
WORTMANN
Ausbildung Fachinformatiker Systemintegration (M/W/D) Start 2023
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
Duales Studium Wirtschaftsinformatik Mit Der Spezialisierung Cyber Security (M/W/D) Start 2023
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
(Senior) HR Business Partner (M/W/D)​
Festanstellung · DETMOLD
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
JACK WOLFSKIN
Senior Product Manager Outdoor Technical (M/W/D)
Festanstellung · IDSTEIN
JACK WOLFSKIN
Sap Ewm Consultant (M/W/D)
Festanstellung · IDSTEIN
JACK WOLFSKIN
Junior Brand Manager (M/W/D)
Festanstellung · IDSTEIN
Werbung
Veröffentlicht am
07.02.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Eterna arbeitet an der Anschlussfinanzierung seiner Anleihe

Veröffentlicht am
07.02.2017

Die Eterna Mode Holding GmbH hat mit einem führenden deutschen Kreditinstitut ein Schuldscheindarlehen über 33 Mio. Euro und einer Laufzeit bis März 2021 vereinbart. Die Verzinsung beläuft sich auf 4,75 Prozent über dem 3-Monats EURIBOR.


Henning Gerbaulet: "Eterna ist ein Unternehmen im Umbau" - Foto: Eterna


Die Vereinbarung erfolgt im Rahmen der angestrebten Refinanzierung der ausstehenden Anleihe 2012/2017, deren Volumen 55 Mio. Euro beträgt. Ergänzend zum Schuldscheindarlehen beabsichtigt Eterna die Platzierung einer neuen Anleihe mit einem Volumen von 25 Mio. Euro. Die Angebotsfrist für die neue Anleihe soll voraussichtlich am 8. Februar 2017 beginnen und am 1. März 2017 enden.

Für die Gläubiger der bestehenden Anleihe 2012/2017 sieht das Unternehmen ein Umtauschangebot mit einer Prämie von 25 Euro je Teilschuldverschreibung in Höhe von nominal 1.000 Euro vor. Zudem soll die neue Anleihe im Rahmen eines öffentlichen Angebots Anlegern in Deutschland, Luxemburg und Österreich und als Privatplatzierungen institutionellen Investoren in Deutschland sowie im europäischen Ausland angeboten werden.

Henning Gerbaulet, geschäftsführender Gesellschafter der eterna Mode Holding GmbH, kommentiert: „Die Vereinbarung des Schuldscheindarlehens ist ein wichtiger Baustein für die erfolgreiche Anschlussfinanzierung unserer ausstehenden Anleihe. Mit der Vereinbarung des Schuldscheindarlehens ist bereits mehr als die Hälfte des Finanzierungspakets gesichert. Gleichzeitig werden wir unsere Zinslast für die kommenden Jahre deutlich verringern können. Ich werte das auch als Verdienst unserer guten operativen und finanziellen Arbeit in den vergangenen Jahren.“


Klassische Bürohemden von Eterna - Foto: Eterna


So reduzierte Eterna die Nettoverschuldung zwischen Januar 2013 und Dezember 2015 um 7,3 Mio. Euro (-12,5 Prozent) sowie um 1,4 Mio. Euro (-2,8 Prozent) per September 2016 im Vergleich zum Vorjahr. Die Fähigkeit zur Entschuldung und Leistung des Kapitaldienstes unterstreicht die operative Stärke Eternas. Nach vorläufigen Zahlen steigerte Eterna 2016 trotz eines herausfordernden Marktumfelds seinen Umsatz im vierten Jahr in Folge. Der Bruttoumsatz (Umsatz vor Erlösschmälerungen) erhöhte sich um 4,2 Prozent auf 106,7 Mio. Euro.
Mit einem Wachstum von 5,3 Prozent im Inland konnten erneut Marktanteile auf dem deutschen Markt gewonnen werden.

Wesentlicher Wachstumstreiber im vergangenen Jahr waren die eigenkontrollierten Flächen, mit denen Eterna ein zweistelliges Plus entgegen des generellen Frequenzrückgangs im Handel generierte.
Auch für die kommenden Jahre sieht Henning Gerbaulet Eterna mit der eingeschlagenen Unternehmensstrategie gut im Markt positioniert: „Unser Markt befindet sich in einer Phase der Transformation und Konsolidierung. In diesem Umfeld sorgt unsere exzellente Performance am Point of Sale sowie unsere Omnichannel-Strategie – Wholesale, Retail und Online – für die nötige Stabilität und Flexibilität und bietet große Chancen um als Transformationsgewinner unsere Marktanteile weiter ausbauen zu können.“
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.