×
4 861
Fashion Jobs
POPKEN FASHION GMBH
Produktmanager - DOB Casual (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION GMBH
Creative Buyer DOB (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION GMBH
Junior-Produktmanager - Bereich DOB (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
IT-Application Manager (M/W/D) - Competence Center Logistik
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
Inhouse IT-Consultant (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
IT-Systemadministrator (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION GMBH
Junior Brand Manager (M/W/D) - Menswear
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION GMBH
Art Buyer / Photo Producer (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION GMBH
Junior Produktmanager Für Den Bereich Schuhe (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
Inhouse Consultant (M/W/D) - Finance (ms Dynamics365)
Festanstellung · RASTEDE
ZALANDO
CRM Team Lead (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Technical Delivery Manager (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
ZALANDO
Head of HR (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
ZALANDO
Senior Technical Delivery Manager (M/W/D)
Festanstellung · ANSBACH
ZALANDO
HR Business Partner (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
ZALANDO
Junior Global Category & Content Marketing Manager Men (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Veröffentlicht am
28.08.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Eterna kann auf dem deutschen Markt zulegen

Veröffentlicht am
28.08.2019

Eterna kann seinen Wachstumskurs fortsetzen und legt im ersten Halbjahr sogar auf dem schwierigen Heimatmarkt um 2,1 Prozent zu. Insgesamt steigerte der Passauer Hemden- und Blusen-Spezialist seine Umsätze um 0,8 Prozent auf 51,8 Millionen Euro (Vorjahr: 51,4 Millionen Euro).

ETERNA


Das Exportgeschäft zeigte sich hingegen mit einem Minus von 2,4 Prozent leicht rückläufig.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) hat das Unternehmen im ersten Halbjahr 2019 dafür jedoch um 16,3 Prozent auf 7,0 Millionen Euro deutlich steigern können. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 6,0 Millionen Euro.

Die positiven Ergebnisse resultiere laut der Passauer aus dem deutlichen profitablen Wachstum der eigenkontrollierten Flächen sowie höheren erzielten Verkaufspreisen.

Dazu habe man sukzessive das Warenmanagement verbessert sowie niedrigere Abschriften und einen höheren Umsatzanteil der Premiumlinie verzeichnen können.

Gleichzeitig investierte das Modeunternehmen in das weitere Wachstum durch gezielte Ausgaben in den Bereichen IT, Logistik und Marketing.

Die Digitalkampagne, die im Blusenbereich durch Aktivitäten in Printmedien erweitert wurde, setzt das Unternehmen auch in der zweiten Jahreshälfte fort.

"Mit einer überproportionalen Ergebnisentwicklung sind wir trotz eines schwierigen Gesamtmarkts erneut gewachsen. Wir haben das Ziel, weiterhin besser als der Markt zu performen. Dabei trägt die Cross-Channel-Wachstumsstrategie weiter zu maßgeblich höheren erzielbaren Verkaufspreisen und einer Margenverbesserung bei, auch bei unseren Handelspartnern", so der geschäftsführender Gesellschafter Henning Gerbaulet.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.