×
12 100
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
ZALANDO
Senior Product Manager - Multi-Channel Fulfillment
Festanstellung · DUBLIN
ZALANDO
(Senior) Consumer Insights Strategy Consultant
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Account Manager E-Commerce Business (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
ZALANDO
Account Manager E-Commerce Business (M/W/D)
Festanstellung · ANSBACH
CANADA GOOSE
Regional Retail Manager - Germany, Italy & Netherlands
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Engineering Manager - Retail Operations (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - B2B Inventory Management (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
JACK WOLFSKIN
Business Intelligence & Data Analytics Specialist (M/W/D)
Festanstellung · NEU WULMSTORF
BREUNINGER
Customer Loyalty Manager:in // Remote Möglich
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
BREUNINGER
Customer Loyalty Manager:in // Remote Möglich
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Customer Loyalty Manager:in // Remote Möglich
Festanstellung · HAMBURG
BREUNINGER
Customer Loyalty Manager:in // Remote Möglich
Festanstellung · MÜNCHEN
BREUNINGER
Customer Loyalty Manager:in // Remote Möglich
Festanstellung · DÜSSELDORF
WORTMANN
Export Specialist (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
DEICHMANN
Security Monitoring Expert (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
Werbung
Veröffentlicht am
14.04.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Eterna kann Umsätze 2016 deutlich steigern

Veröffentlicht am
14.04.2017

Für Eterna war 2016 ein mehr als gutes Jahr. Der Hemden- und Blusen-Spezialist konnte die Umsatzerlöse mit einem Plus von 4,3 Prozent auf 101,7 Millionen Euro (Vorjahr: 97,6 Millionen Euro) deutlich steigern. Mit einem Wachstum von 5 Prozent im Inland konnten weitere Marktanteile gewonnen werden, heißt es aus Passau. Im Ausland legten die Umsätze um 2,4 Prozent zu.

Henning Gerbaulet will in die Zukunft des Unternehmens in verschiedenen Bereichen investieren. - Foto: Eterna


Wachstumstreiber waren vor allem die eigenkontrollierten Flächen, mit denen das Unternehmen erneut ein flächenbereinigtes Wachstum erzielte. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag 2016 mit 11,2 Millionen Euro auf Vorjahresniveau (2015: 11,1 Millionen Euro).

Insgesamt zeigt sich Henning Gerbaulet, geschäftsführender Gesellschafter, mit der Entwicklung sehr zufrieden: „Mit dem Rekordumsatz deutlich über Marktentwicklung haben sich unsere Erwartungen an das Jahr 2016 vollends erfüllt. Dies zeigt, dass die neugestalteten Produktions- und Vertriebsprozesse, die Modernisierung der Kollektion und der Markenrelaunch Früchte tragen und wir gut positioniert sind, um dem Wandel im Modemarkt erfolgreich zu begegnen.“

Angesichts einer aus der aktuellen Bilanz hervorgehenden, langfristig gesicherten Finanzierung zeigt sich Gerbaulet optimistisch für das laufende Geschäftsjahr 2017: „Die neue Finanzierung verschafft uns durch einen geringeren Kapitaldienst mehr Spielräume, um weitere Investitionen in unsere Marke und Produkte zu tätigen. Zum einen wollen wir das Wholesale-Geschäft durch innovative Partnerkonzepte stärken, indem stationäre Produktangebote mit dem OnlineAngebot verknüpft werden. Daneben ist es unser Ziel, durch Investitionen in digitale Konzepte das Like-for-like-Wachstum der eigenkontrollierten Flächen fortzusetzen und damit die Profitabilität je Store zu steigern. Wir sind überzeugt, dass unsere strategischen Maßnahmen sich auch im laufenden Geschäftsjahr positiv auf unser Geschäft auswirken werden.“

Für das Geschäftsjahr 2017 erwartet das Unternehmen bei einem Umsatz- und Ergebniswachstum im unteren einstelligen Prozentbereich eine positive Unternehmensentwicklung über dem Schnitt des Gesamtmarktes. 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.