×
2 426
Fashion Jobs
ETIENNE AIGNER AG
(Junior) Produktmanager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Head of Retail (M/W/D) Germany
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Regional Sales Manager (M/W/D) Beauty - Region DACH
Festanstellung · DÜSSELDORF
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · STUTTGART
PUMA
Marketplace Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Owner Product Master Data
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Associate Creative Director Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Product & Category Management*
Festanstellung · HAMBURG
REBELLE
Business Development Manager (f/m/d)
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Senior Director Sales Development - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung* HR Entgeltabrechnung & Services DACH
Festanstellung · STUTTGART
IRIS VON ARNIM GMBH
Trainee / Werkstudenten Aus Dem Bereich Wirtschaftsinformatik (All Genders)
Festanstellung · HAMBURG
PUMA
Project Manager s/4 Hana & Digital Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
Veröffentlicht am
01.07.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Eterna lädt zur zweiten Gläubigerversammlung

Veröffentlicht am
01.07.2021

Eterna muss angesichts der finanziell angespannten Lage weiter um die Gunst der Anleger buhlen. Dafür hat der Hemdenspezialist zur Abstimmung über die Änderung der Anleihebedingungen zu eine zweiten Gläubigerversammlung an den Firmensitz in Passau eingeladen.

Eterna will mit den Anleihegläubigern neu verhandeln. - ETERNA


Auf der Versammlung können die Anleihegläubiger mit Abgabe ihrer Stimme über die Änderung der Anleihebedingungen entscheiden.

"Wir bedauern es sehr, dass durch die anhaltend negativen Covid-19-Auswirkungen die von den Anleihegläubigern im Vorjahr mitgetragene Verlängerung der Gesamtfinanzierung wider Erwarten nicht ausreichend ist. Angesichts der Ergebnisse für das erste Quartal 2021 und dem daraus resultierenden Covenant-Bruch beim Schuldscheindarlehen befinden wir uns mit den Gläubigern des Schuldscheindarlehensin konstruktiven Verhandlungen", so Henning Gerbaulet, geschäftsführender Gesellschafter der Eterna Mode Holding GmbH.

Unter anderen haben die Gläubiger des Schuldscheindarlehens in diesem
Kontext gefordert, dass die jährlichen Zinsen auf die Anleihe 2017/2024 nicht
aus Mitteln der Emittenten gezahlt werden. Daher ist eine erneute Anpassung
der Anleihebedingungen erforderlich.

Vor diesem Hintergrund schlägt das Unternehmen vor, dass die Zahlung der Zinsen seit dem 1. März 2021 bis zum Ende der Laufzeit erst mit Endfälligkeit zu leisten ist. Darüber hinaus soll ein gemeinsamer Vertreter zur Sicherung der Interessen der Anleihegläubiger gewählt werden.

Ziel sei es, für Eterna eine adäquate Finanzierungslösung zur Bewältigung der Pandemiefolgen zu finden und die weitere Transformation des Unternehmens fortzuführen.

Eterna haben die Folgen der Pandemie schwer getroffen. 2020 sanken die Umsätze des Hemden- und Blusen-Spezialisten um 25,8 Prozent auf 78,7 Mio. Euro (Vorjahr: 106 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verringerte sich auf 5,2 Mio. Euro (Vorjahr: 13,1 Mio. Euro). 
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.