×
2 087
Fashion Jobs
PUMA
Lead Product Line Manager Sportstyle Footwear (Lifestyle)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Retail Training Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Retail Training Manager*
Festanstellung · STUTTGART
HEADHUNTING FOR FASHION
Mitarbeiter/in* Vertriebsinnendienst / Sales Support*
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT
IT Specialist Store Support - Befristet (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Store Support (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
HR Business Partner Retail (M/W/D)
Festanstellung · Eschborn
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacanter & Cloud (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sales Manager Satellite Markets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sales Manager Satellite Markets (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
BENETTON
Business Controller (M/W/D)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Product Line Manager Teamsport Individual
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
Werbung
Veröffentlicht am
18.09.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Eterna: Umsätze wachsen nur im Ausland

Veröffentlicht am
18.09.2017

Eterna kann im ersten Halbjahr leicht zulegen und verzeichnet im ersten Halbjahr einen Plus von 0,8% auf 50,2 Millionen Euro. Im Vorjahr waren es noch 49,8 Millionen Euro. Schlechter lief es allerdings auf dem deutschen Markt: Das Inlandsgeschäft verzeichnet einen Rückgang von 2,2%, entwickelte sich aber besser als der Gesamtmarkt in Deutschland. Wachstumstreiber seien trotz Brexit vor allem das europaweite Exportgeschäft mit einer Steigerung von 8,9% sowie die eigenkontrollierten Flächen, teilt das Unternehmen mit. 

Produkt-Collage des Passauer Hemden- und Blusen-Spezialisten. - ETERNA


Der Hemden-Spezialist erzielte dabei ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von 5,0 Millionen Euro. 2016 waren es noch  5,4 Millionen Euro. Henning Gerbaulet, geschäftsführender Gesellschafter der Eterna Mode Holding GmbH, sieht seine Strategie bestätigt.

"Wir haben uns im ersten Halbjahr auf den Flächen im Handel mit Hemden und Blusen deutlich besser als der Markt entwickelt. Erfolgreiche Maßnahmen wie zum Beispiel der Markenrelaunch und die grundlegende Modernisierung der Kollektion zeigen weiter Wirkung, so dass wir auch in der zweiten Jahreshälfte Chancen für weiteres Wachstum sehen. Mit der abgeschlossenen Refinanzierung wird zukünftig der Kapitaldienst reduziert, was uns langfristig mehr Spielräume für weitere strategische Wachstumsinvestitionen eröffnet.“ 

Für das laufende Geschäftsjahr 2017 zeigt sich Henning Gerbaulet vorsichtig optimistisch und erwartet Umsatzwachstum im unteren einstelligen Prozentbereich. „Das intensivierte Engagement in Vertrieb, Marke und Produkt zahlt sich immer stärker aus, was sich auch in den positiven Auftragseingängen wiederspiegelt." 

Aufgrund von Ausgaben in das zukünftige Wachstum rechnet Gerbaulet mit einer stabilen Ergebnisentwicklung und damit erneut mit einer Performance über dem Schnitt des Gesamtmarktes.“

2015 hat Eterna rund Millionen Hemden, Blusen, Krawatten und Accessoires verkauft. Europaweit beliefert der zur Investorengruppe Quadriga Capital gehörende Fashion-Anbieter etwa 5.000 Fachhandelspartner und betreibt 56 eigene Retail-Stores. 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.