Ethical Fashion Show und Greenshowroom legen um 30 Prozent zu

Im September wurde bekannt, dass Greenshowroom und Ethical Fashion Show für die kommende Berliner Messewoche erstmalig unter einem Dach stattfinden. Das muss die potentiellen Kunden beflügelt haben. Der symbiotische Effekt ist eine Steigerung der Ausstellerzahl um beachtliche 30 Prozent innerhalb einer Saison.

Erstmal finden die beiden Eco-Messen unter einem Dach im Berliner Postbahnhof statt. (Foto: Ethical Fashion Show)

Waren es im Juli noch insgesamt 124 Marken, stellen nun vom 19. bis 21. Januar 160 internationale Labels aus und präsentieren ihre Kollektionen für Herbst/Winter 2016 auf 3.000 m² Ausstellungsfläche. Damit übersteige die Anzahl der Teilnehmer deutlich die Erwartungen. „Wir gehen mit spürbarem Rückenwind in die neue Saison“, sagt Olaf Schmidt, Vice-President Textiles und Textile Technologies der veranstaltenden Messe Frankfurt.

Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt, wird die Eco-Messen am Montagmorgen zusammen mit Bundesentwicklungsminister Gerd Müller eröffnen, der im Anschluss zu den Plänen und Fortschritten seines Textilbündnisse berichten wird. Gisela Burckhardt wird begleitet von Schauspieler Hannes Jaenicke ihr Buch „Todschick“ vorstellen. Marion Kracht präsentiert auf dem Laufsteg eine vegane Kollektion.

Die Onlineplattform GreenroomVoice gibt während der drei Tage einen Überblick zum Thema „Ethische Daunen“. Dargestellt werden unterschiedliche Standards sowie Alternativen zur Isolierung mit Daune.

Als Aussteller erstmalig dabei sind die Labels Amazona Secrets, Bodhisattva - Reimagining Fashion, Grain de Brune, Linda Mai Phung, Marion Kracht Design by Lana, Nine to five, Silkboxx, Sveekery und Wabi Sabi Eco Fashion Concept.

Aussteller im Greenshowroom sind unter anderem Cocccon, Deepmello, Gotsutsumu, Katrien van Hecke, Lillika Eden, Maria Seifert Collections, Reet Aus, Schreif, Studio Elsien Gringhuis und Xess+Baba.

Auf der Ethical Fashion Show bilden unter anderem diese Label das Line-up: People Tree, Lanius, Lana, Alma&Lovis, Komodo, Quagga, Sey Jeans, Mud Jeans, Pearl of Laja und Good Society sowie Elementum by Daniela Pais, Globe Hope, Grand Step Shoes, Nurmi und Recolution. Neu dazugekommen sind unter anderem Skunkfunk, Ansoho, Ramnation, Up-Rise, Langerchen und Mandala.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

DenimMessen
NEWSLETTER ABONNIEREN