Etro: Ein Hoch auf das Unisex-Défilé

Das Défilé der italienischen Marke Etro war eines der großen Events der Modewoche in Mailand. Sowohl die Männer wie die Damenschau. Jedes Mal ein der Kollektion angepasstes Programm. Jedes Mal ein Einblick in die Erlebenswelt des Chefkreativen Kean Etro, für die Männerlinie, und seine Schwester Veronica für die Frauen.


Die aktuelle Etro-Kollektion Frauen vom February 2017 - © PixelFormula

Ab kommendem September, der Kollektion Frühjahr/Sommer 2018, wird die Marke nur noch ein Défilé pro Saison haben: ein Unisex-Défilé. "Diese Entwicklung bedeutet die Vereinheitlichung der Kreationen, dank der Kooperation von Kean et Veronica Etro", schreibt das Haus in einem Kommuniquee. Dieses Mix-Format könne hervorragend von den Werten des Labels erzählen. Die Kreativ-Leitung bleibt bei beiden Modeschöpfern.

Bereits beim Unisex-Défilé gelandet: Burberry, war einer der ersten, gefolgt von Gucci, Bottega Veneta, Calvin Klein, Vivienne Westwood, Coach, Philipp Plein und anderen.
 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterLuxus - VerschiedenesModenschauen
NEWSLETTER ABONNIEREN