×
2 358
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Demand & Supply Omnichannel
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Business Analyst Corporate Controlling - Talent Pool (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Corporate Controlling - Innovation Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Product Operations & Processes (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director HR Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director go to Market & Business Planning (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) Hype
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Digital Business Analyst (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Senior Online Marketing Manager (w/m/d) - Display & Social
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) im Bereich Sport
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf im Bereich Herren Fashion Und Young Fashion
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sales Performance Manager M/W/D
Festanstellung · Frankfurt am Main
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Operations Manager*
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Project Manager Global Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Eemea Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
MARC CAIN
Retail Leasing Coordinator (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Product Manager Footwear Running (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Von
DPA
Veröffentlicht am
14.07.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

EU verlangt von EssilorLuxottica Zugeständnisse für GrandVision-Kauf

Von
DPA
Veröffentlicht am
14.07.2020

Der Brillenkonzern EssilorLuxottica muss einem Pressebericht zufolge bei seiner geplanten Übernahme des niederländischen Optik-Einzelhändlers GrandVision Zugeständnisse machen. EssilorLuxottica soll nach dem Willen der EU-Kommission in Italien und anderen EU-Ländern Filialen verkaufen, um eine Genehmigung für den Zukauf zu bekommen, wie die "Financial Times" (FT) am Dienstag mit Bezug auf EU-Kreise berichtet. EssilorLuxottica und die EU-Kommission wollten sich auf Anfrage der Zeitung dazu nicht äußern.

Die Gruppe ist 2018 aus der Fusion des französischen Essilor und des italienischen Luxottica hervorgegangen.. - EssilorLuxottica


Seit Februar ist bekannt, dass die EU eine vertiefte Prüfung der Transaktion vornimmt. Am 20. August soll von der EU-Wettbewerbsbehörde eine Entscheidung fallen. Kritik an dem geplanten Zusammenschluss kommt auch von Optikern aus vielen EU-Ländern.

Wie die "FT" schreibt, habe sich EssilorLuxottica angesichts der Covid-19-Pandemie in den "hitzigen" Verhandlungen mit der EU noch nicht auf eine Trennung von Filialen eingelassen. EssilorLuxottica argumentiere, wegen der Pandemie seien die Bedingungen sehr ungünstig. Sollte EssilorLuxottica einlenken, könnte auch der Kaufpreis für GrandVision neu verhandelt werden, weil dann der Wert des Deals geringer wird, wie das Blatt weiter schreibt.

EssilorLuxottica hatte im Juli 2019 seine Pläne veröffentlicht, GrandVision, zu dem auch die Kette Apollo-Optik gehört, für etwas über 7 Milliarden Euro kaufen zu wollen. Der Brillenkonzern will insgesamt 76,72 Prozent des niederländischen Unternehmens übernehmen. Pro Aktie will EssilorLuxottica 28 Euro zahlen.

Der französische Brillenglasproduzent Essilor und der italienische Hersteller von Brillenfassungen Luxottica - mit Marken wie Ray Ban und Oakley - hatten sich im Oktober 2018 zusammengeschlossen./stk/jha/

Copyright © 2021 Dpa GmbH