×
1 591
Fashion Jobs
THE KADEWE GROUP - BERLIN
Buyer Urban Sports (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SWAROVSKI
Key Account Manager (w/m/d) Swarovski Professional
Festanstellung · KONSTANZ
GI GROUP FASHION & LUXURY
Sales Consultant (M/W/D) Luxury Furniture & Design
Festanstellung · MÜNCHEN
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Campaign Manager (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung

Eurazeo, CGA und HOOPP steigen bei Herschel Supply ein

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
today 04.11.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Es ist eine der größten Lifestyle-Erfolgsgeschichten der vergangenen Jahre: Innerhalb eines Jahrzehnts ist es den Brüdern Jamie und Lyndon Cormack gelungen, ihre Marke als Referenz in ihrer Branche zu etablieren. Das 2009 gelaunchte kanadische Label Herschel Supply Co. kann sich heute im Wettbewerb mit den wichtigsten Konkurrenten der Rucksack-Kategorie gut behaupten.


Herschel


Das Unternehmen, das seine finanziellen Ergebnisse nicht offenlegt, ist in 90 Märkten weltweit vertreten und beschäftigt am Hauptsitz in Vancouver sowie in den Büros in New York, Los Angeles, Shanghai und Hongkong insgesamt 200 Personen. Obwohl die beiden Gründer seit geraumer Zeit Anfragen interessierter Investoren erhalten, haben sie diese bislang zurückgewiesen.

Zum 10. Jubiläum der Marke schlägt das Unternehmen ein neues Kapitel auf und öffnet die Türen für neue Investoren. Es handelt sich um ein Konsortium aus drei Konzernen, die jeweils eine Minderheitsbeteiligung an Herschel übernahmen: Eurazeo Brands, Alliance Consumer Growth und HOOPP Capital Partners bringen so ihre jeweilige Fachkompetenz ein.

"[Eurazeo Brands ist] ein Wertschöpfungspartner, der seine bewährte Expertise im Bereich Markenentwicklung sowie seine globalen Kapazitäten einbringt. ACG liefert wertvolle Erfahrung mit Konsumgütern und unterstützt mit HOOPP das starke Management-Team in seinem Bestreben, neue Produktkategorien zu entwickeln, das Unternehmen weiterzuentwickeln, die Markenbekanntheit zu steigern und das globale Profil der Marke auf dem Weg zu einer kulturell relevanten Lifestyle-Marke zu erweitern", so Herschel in einer Pressemitteilung.


Die Marke will ihre Textilabteilung ausbauen - Herschel


Der Hauptfokus liegt noch immer auf Rucksäcken, doch in den vergangenen Saisons wurde der Wunsch der Gründer, die Textilabteilung auszubauen, offenkundig. Die neuen Partner des Unternehmens dürften bei der Erschließung dieses Potenzials tatkräftig beteiligt sein, auch wenn die genaue Höhe der Investition nicht veröffentlicht wurde.

"Herschel hat den Rucksack neu erfunden und die Kategorie dadurch tiefgreifend verändert. Doch das war erst der Anfang", so die Geschäftsführerin von Eurazeo, Adrianne Shapira. "Wir freuen uns, mit der Geschäftsleitung von Herschel, ACG und HOOPP zusammenzuarbeiten, um das hohe Kundenengagement wirksam einsetzen und das Wachstum in allen Kategorien, Absatzkanälen und Ländern antreiben zu können".

Der Investmentfonds beteiligte sich mit USD 60 Millionen am Projekt. Eurazeo, das bereits Anteile an Nest Fragrances, Pat McGrath Labs, Bandier und Q Mixers hält, nutzt die Gelegenheit, um seine Ambitionen als Investor zu bekräftigten. "Eurazeo will insgesamt USD 800 Millionen in amerikanische und europäische Konsumgüterunternehmen mit hohem Potenzial in verschiedenen Bereichen investieren, darunter im Beautygeschäft, in der Mode, im Heim-, Wellness-, Freizeitmarkt und im Nahrungsmittelsektor", so das Unternehmen.
 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.