×
2 431
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Emea Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Showroom Content Manager Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Specialist Marketplace Management Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Trading Manager Marketplaces Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager* Private Label DACH
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HUGO BOSS
Expert IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Licensed Business Teamsport
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Scm Finance - hq Planning & Analysis
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany South
Festanstellung · München
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany North
Festanstellung · Hamburg
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
OLGA HOFMANN RECRUITMENT
Operativer Controller (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Social Media & Campaign Management
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
HR Specialist Compensation & Benefits (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
IT Specialist Apple (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Werbung
Von
Reuters
Veröffentlicht am
10.01.2017
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Exklusiv: Gildan gewinnt American Apparel - für 88 Millionen US-Dollar

Von
Reuters
Veröffentlicht am
10.01.2017

Der kanadische Kleiderproduzent Gildan Activewear Inc hat mit einem Gebot von 88 Millionen US-Dollar (83,5 Millionen Euro) die Auktion um das Kultlabel American Apparel gewonnen. Diese Exklusivinformation stammt von einer Person, die mit dem Vorgang vertraut ist. Angeblich waren auch Amazon und Forever 21 an dem insolventen Unternehmen interessiert (FashionNetwork berichtete).


American Apparel has toned down its aggressively sexy imagery in recent years - American Apparel


Die Übernahme durch Gildan markiert das Ende einer Ära für das in Los Angeles ansässige Unternehmen American Apparel. Es wurde 1998 von einem exzentrischen kanadischen Universitätsabbrecher gegründet und entwickelte sich durch seine oftmals sexuell aufgeladenen Anzeigenkampagnen zu einem Teil der US-amerikanischen Popkultur.

Den Angaben unserer Quelle zufolge wird Gildan keinen einzigen der 110 Stores von American Apparel übernehmen. Die Kanadier seien vor allem an der Marke interessiert und wollen einige der Produktionskpazitäten übernehmen. Dieser Deal muss am kommenden Donerstag (12.01.) vom zuständigen Gericht gebilligt werden.

American Apparel verweigerte jeden Kommentar zu diesen Informationen. Gildan zögerte mit einer Antwort. Da Teile des gesamten Verfahren einer strikten Vertraulichkeit unterliegen, möchte die Quelle für diese Informationen anonym bleiben.

Die Schwierigkeiten von American Apparel zeigen exemplarisch die Probleme, vor denen zahlreiche Textilhändler angesichts der rasch wachsenden Zahl von Online-Shops stehen. In den vergangenen Monaten mussten große und bislang scheinbar unangreifbare US-Händler in die Insolvenz gehen – so zum Beispiel Aeropostale Inc und Pacific Sunwear of California Inc.

© Thomson Reuters 2022 All rights reserved.