Falke treibt Asienexpansion voran und eröffnet Store in Chengdu

Falke eröffnet seinen neuen Store in Chengdu. Die Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan sei das Wirtschaftszentrum Südwestchinas und Bauwerke und großzügige Parkanlagen machen die Metropole zu einer besonders lebenswerten Stadt, begründet Falke den Standort der neuen Store-Eröffnung.


Ein Blick in den neuen Falke Store in Chengdu - Falke

Das Geschäft von Falke in Chengdu im Stadtbezirk Jinjiang erstreckt sich über 102 Quadratmetern und soll die gesamte Produktwelt der Marke wiedergeben. Neben Legwear finden Kunden in der Filiale auch die Falke Sport- und Apparel Kollektionen.
 
Derzeit betreibt Falke Stores in Peking, Shanghai und Hangzhou. Weitere Niederlassungen in Asien seien bereits in Planung, verkündet das Unternehmen.
 
Die Falke Gruppe wurde 1895 gegründet und wird von den Cousins Paul und Franz-Peter Falke in vierter Generation geleitet. Zurzeit hat das Unternehmen über 8.500 Point-of-Sales weltweit, wie etwa Le Bon Marché, Galleries Lafayette, KaDeWe, Selfridges, Harrods, La Rinascente, De Bijenkorf, GUM und China World Trade Center.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

LingerieVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN