Farfetch erwirbt Sneaker Marketplace Stadium Goods

Farfetch hat Sneaker und Streetwear Marketplace Stadium Goods für einen Unternehmenswert von 250 Mio. US-Dollar (ca. 220 Millionen Euro) gekauft.

Stadium Goods

Als Verkaufs- und Wiederverkaufsplattform ungetragener Produkte – spezialisiert auf Kult-Sneaker und Streetwear der Marken Adidas, Nike, Palace und Supreme – ist Stadium Goods seit letztem April auf der Farfetch-Plattform vertreten.

Diese Akquisition soll Farfetch einen besseren Zugang zur Welt der Sneakers und der Herren-Streetwear verschaffen, die im vergangenen Jahr eine regelrechte Explosion erlebte.

Nach der Übernahme wird der Reseller auch weiterhin als eigenständige Marke auf der Farfetch-Plattform agieren, die von ihrem derzeitigen Managementteam geleitet wird.

Für José Neves, Gründer, CEO und Co-Chairman von Farfetch, bietet die Übernahme den beiden Unternehmen die Möglichkeit, "ihre jeweiligen Stärken zu nutzen, um einen spannenden – und wachsenden – Modemarkt zu erschließen": Streetwear.

"Das Stadium Goods Team hat ein unglaubliches Projekt mit einer Vielzahl von talentierten Menschen, engagierten und treuen Kunden und einem außergewöhnlichen Markenimage realisiert. Ich bin zuversichtlich, dass wir Stadium Goods helfen können, seine internationale Präsenz bei Sneaker-Enthusiasten auf der ganzen Welt mit unserer Expertise in Technologie, Logistik und Daten auszubauen. Farfetch wird auch von der Marke Stadium Goods, dem Zugang zu Lieferungen und dem Team profitieren, das sich für luxuriöse Streetwear begeistert. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit John, Jed und dem Rest des Stadium Goods Teams", sagte er.

John McPheters, Mitbegründer und Co-CEO von Stadium Goods, fügte hinzu: "Ich, Jed und unser gesamtes Team freuen sich, der Farfetch-Familie beizutreten; dies ist ein weiterer Schritt in unserer Entwicklung als Marke. Durch die Nutzung von Farfetchs erstklassiger Logistik und Technologie sowie seiner Reichweite und Luxuskundschaft werden wir in einer hervorragenden Position sein, um von der massiven internationalen Nachfrage nach Sneakers und Streetwear zu profitieren."

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - SchuheSportMode - VerschiedenesLuxus - Prêt-à-PorterLuxus - SchuheLuxus - VerschiedenesVertriebBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN