×
2 332
Fashion Jobs
SUPER ETAGE GMBH
cO-Geschäftsführung im Fashiontech Startup (w/m/d)
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Mitarbeiter/in* Vertriebsinnendienst / Sales Support*
Festanstellung · DÜSSELDORF
PUMA
Senior Manager Fabric Development Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Art Director Creative Services Football
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Retail Operations Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Team Leader Emea Buying (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
ADIDAS
Area Manager Cdc Operations (M/W/D)
Festanstellung · Rieste
ETIENNE AIGNER AG
(Junior) Produktmanager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Head of Retail (M/W/D) Germany
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Regional Sales Manager (M/W/D) Beauty - Region DACH
Festanstellung · DÜSSELDORF
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · STUTTGART
PUMA
Marketplace Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Owner Product Master Data
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Associate Creative Director Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Product & Category Management*
Festanstellung · HAMBURG
REBELLE
Business Development Manager (f/m/d)
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Senior Director Sales Development - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung* HR Entgeltabrechnung & Services DACH
Festanstellung · STUTTGART
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
20.10.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Farfetch launcht Eigenmarke mit New Guards Group

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
20.10.2021

Nach Mr. Porter und 8 by Yoox kommt nun eine weitere Eigenmarke einer Luxus-Online-Plattform auf den Markt. Es handelt sich um die Damenbekleidungslinie There Was One (TWO), die diesen Mittwoch, den 20. Oktober, auf der britischen Luxus-E-Commerce-Website Farfetch in Zusammenarbeit mit der New Guards Group (NGG) vorgestellt wird. Letztere wurde im August 2019 von Farfetch übernommen und ist die Muttergesellschaft von Palm Angels, Marcelo Burlon, Opening Ceremony und Heron Preston und verwaltet die Produktion und den Vertrieb von Off-White.

Die Designerin Rym Beydoun und die Pariser Stylistin Emilie Kareh - Farfetch


Die Marke wird von der New Guards Group in Italien produziert, wobei die beiden Partner NGG und Farfetch an den endgültigen Entwürfen beteiligt sind, so der Online-Händler, der die Höhe der Investitionen in dieses Projekt nicht offenlegen möchte. Das Design ist "absolut kundenorientiert und basiert auf der Analyse von Daten über die Wünsche der Kunden, die mit modernstem Design und Materialien kombiniert werden", heißt es in einer Erklärung.

Diese erste TWO-Kollektion besteht aus 126 schlichten und zeitlosen High-End-Teilen in einer klassischen Farbpalette (weiß, schwarz, grau, beige) mit ein paar Farbakzenten. Das Angebot umfasst T-Shirts, Oberteile, Pullover, Hosen, Kleider, Jacken, Denim, Trenchcoats und Sechs-Knopf-Zweireihermäntel. Die Linie wird exklusiv auf Farfetch.com in einer Preisspanne von 80 bis 495 Euro verkauft.

"There Was One ist genau das, wonach viele Menschen jetzt suchen – nachhaltige Mode, die sie über Jahre hinweg in ihrem Kleiderschrank behalten werden. Diese Kollektion ist das Ergebnis von Farfetchs kundenorientiertem Ansatz in Kombination mit NGGs starker Kompetenz in Sachen Mode", so Chief Brand Officer Holli Rogers und merkt an, dass die Marke "mit Blick auf unsere vielfältigen Kunden entworfen wurde. Es gibt nicht die eine Person, das eine Alter oder den einen Stil – wir wollen, dass die Menschen TWO Stücke auf ihre eigene Weise tragen. Wir sehen TWO als eine Zusammenarbeit nicht nur zwischen uns und NGG, sondern auch mit unseren Kunden."

Bei der Entwicklung des Labels wurde ein ökologisch nachhaltiger Ansatz verfolgt, sowohl in Bezug auf die Materialien (die alle zertifiziert und umweltverträglich sind) als auch auf die Qualität. "Die Marke wird die Produktion so weit wie möglich minimieren, indem sie mit nach dem Prinzip von Drops anstatt mit einem saisonalen Modell arbeitet und die Kunden mit minimalen Verpackungen beliefert, die kompostierbar oder recycelbar sind", so Farfetch.

Für die Einführung von TWO hat Farfetch die Herausgeberin des Magazins "The Gentlewoman", Pennt Martins, beauftragt. Sie kreierte eine Kampagne, die "Frauen feiert", mit verschiedenen Kollaborationen zwischen Moderedakteurinnen wie Karen Binns, Ellie Grace Cumming und Emilie Kareh und den Persönlichkeiten, die sie inspiriert haben, wie die Sängerin und Songschreiberin Lucinda Chua, die libanesische und ivorische Designerin Rym Beydoun und die amerikanische DJane Honey Dijon. Die Kampagne wurde von der deutschen Fotografin Katja Rahlwes fotografiert und gefilmt. 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.